Allergie

Hormonspritzen

Impfung für Bäume soll Allergikern helfen

Artikel teilen

Melbourne: Absonderung von Blütenstaub soll unterdrückt werden

Hormonspritzen für Bäume sollen in der australischen Metropole Melbourne Besuchern mit Heuschnupfen das Leben erleichtern. Ein auf zwei Jahre angelegter Versuch sei bereits im Gange, sagte eine Sprecherin der Stadtverwaltung am Montag. Die Hormone würden in den Boden rund um die Stämme von Platanen gespritzt.

Sie sollten die Absonderung von Blütenstaub unterdrücken, der bei Allergikern Nase, Hals und Augen reizt. Nach Angaben der Sprecherin gibt es 5.000 Platanen in der Innenstadt von Melbourne.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo