Impfung

Reisetipps für den Auslandsurlaub

Ihr bester Impf-Guide

Wenn einer eine Reise tut... dann sollte er sich rechtzeitig vor Reiseantritt über die häufigsten Krankheiten und Schutzmöglichkeiten informieren. Hier die wichtigsten Tipps!

Viele Infektionskrankheiten, die in Österreich selten oder gar nicht vorkommen beziehungsweise bereits ausgestorben sind, können in anderen Ländern weitverbreitet sein. Je nach Region sind bestimmte Impfungen vorgeschrieben oder werden empfohlen. Zwingend vorgeschriebene Impfungen für die Einreise gibt es nur in wenigen Ländern. Dies dient dazu, das Land vor der Einschleppung und Verbreitung von Infektionskrankheiten zu schützen.   

Impfempfehlung

Abgesehen von vorgeschriebenen Impfungen werden je nach Reiseziel etliche andere Impfungen empfohlen. Welche speziellen gesundheitlichen Risiken in bestimmten Ländern zu beachten sind und welche dieser Impfungen für die jeweilige Reise wichtig ist, erfahren Sie auf der Website des Außenministeriums, einem Institut für Reise- und Tropenmedizin oder direkt beim Arzt (Tropenmediziner).  Die Entscheidung über die Durchführung der Impfung liegt aber schlussendlich beim Reisenden selbst.

Richtige Planung

Da viele Impfstoffe eine Zeit brauchen, bis sie ihre Wirkung entfalten, oder mehrere Teilimpfungen erforderlich sind, sollte mit den Impfungen bereits mehrere Wochen vor Reiseantritt begonnen werden. Die Kosten für Impfungen, die vor privaten Auslandsreisen empfohlen werden, sind vom Reisenden selbst zu tragen.

Andere Länder, andere Infektionskrankheiten... 1/10
Cholera
Erkrankung mit plötzlichem Erbrechen und schwersten wässrigen Durchfällen. Mangelnde Hygiene, verunreinigtes Wasser oder ­Lebensmittel sind die Auslöser. Zweimalige Schluckimpfung im Abstand von ein bis sechs Wochen. Der Schutz beginnt wenige Tage nach der zweiten Impfung und hält zwei Jahre (sechs Monate bei Kindern). Regionen: Südostasien, tropisches Afrika, Südamerika

Mehr länderspezifische Reiseinformationen sowie Infos zu aktuellen Reisewarnungen finden Sie auf der Homepage des Außenministeriums.