Schnarchen

Laute Nächte

Hilfe, mein Partner schnarcht!

Endlich wieder gut schlafen! Diese Hausmittel sind einen Versuch wert.

Ihr Partner raubt Ihnen mit seiner nächtlichen Schnarcherei den letzten Nerv? Die Sägerei im Schlafzimmer ist unangenehm und kann den Bettnachbarn echt in den Wahnsinn treiben. Der unsanfte Tritt gegen das Schienbein sorgt meistens für Ruhe, aber leider nur für kurze Zeit. Und auch auf der Seite schlafen hilft nicht immer.

10 Tipps gegen Schnarchen 1/10
1. Milchprodukte
Milchprodukte können bei Allergikern die Nasenschleimhäute anschwellen lassen und so das Schnarchen verstärken. Wer unter Schnarchen leidet, sollte abends auf Milchprodukte verzichten und überprüfen ob so Besserung eintritt. Auch andere Allergien (Hausstaub) können der Grund für verengte Atemwege sein. Ein Allergietest bringt Klarheit.

Experten warnen, dass Schnarchen ein Symptom für Atemstillstände während des Schlafens sein kann, daher sollten die Ursachen immer abgeklärt werden.

Wir haben die größten Mythen rund um das lästige Schnarchen unter die Lupe genommen. Was stimmt wirklich?

Die größten Schnarchmythen 1/8
1. Schnarcher schlafen tief und fest
Falsch! Wer schnarcht schläft meist richtig unruhig und ist am nächsten Tag nicht ausgeschlafen.