Gute Laune Tipps zum Herbstbeginn

Sommer ist vorbei

Gute Laune Tipps zum Herbstbeginn

Grauer Himmel, Nebel und Regen können einem ganz schön die Laune verderben, oder?

23. September ist Herbstbeginn. Seit heute Nacht ist der Sommer hochoffiziell vorbei und der Herbst regiert! Die Aussichten auf graue Tage, Nieselregen, Kälte, Nebel und kaum Sonne können einem echt die Laune verderben. Kleiner Trost für alle Morgenmuffel: Am 26. Oktober werden die Zeiger um eine Stunde zurückgestellt. Sie können dann morgens ein Stündchen länger im Bett bleiben.

Was tun gegen die schlechte Laune?
Auch an grauen Tagen sollten Sie zumindest für ein halbes Stündchen an die frische Luft gehen. Wenn Sie zusätzlich einen Sport betreiben, der Ihnen Spaß macht und es ab und zu in die Sauna schaffen, dann werden Sie sich in Ihrer Haut gleich viel wohler fühlen. Auch ein Treffen mit Freunden oder ein leckeres Abendessen mit der Familie kann die miese Laune schnell verschwinden lassen. Setzen Sie außerdem auf bunte Farben! Bunte Tischdecken, Pölster, Handtücher und ein knalliger Pulli wirken sich positiv auf Ihre Stimmung aus. Und wer morgens schwer aus dem Bett kommt, dreht einfach seinen Lieblings-Sommer-Song auf und tanzt die schlechte Laune weg. Probieren Sie es aus!

Die besten Gute-Laune-Tipps 1/10
1. Lächeln
In der Ubahn, beim Bäcker, im Büro,... ein Lächeln hebt Ihre Stimmung und die der Mitmenschen. Beginnen Sie am besten gleich den Morgen mit einem Lächeln. Grinsen Sie Ihr Spiegelbild an! Ein richtiges, ehrliches Lächeln (bei dem die Backen- und die Augenmuskeln angezogen werden) signalisiert dem Gehirn gute Laune. Funktioniert wirklich!

20 Gründe, warum wir den Herbst lieben...

Jetzt können wir wieder... 1/20
...bei Kerzenlicht ein schönes Schaumbad nehmen.
.