Gesund durch den Herbst

Keine Chance für Grippeviren & Blues

Gesund durch den Herbst

Herbst ist Grippezeit? Das muss nicht sein! Mit diesen 20 Tipps kommen Sie dieses Jahr unbeschwerter und gesund durch den Herbst.

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen ins Bodenlose und die Stimmung ebenso? Der Wechsel von beheizten Räumen ins nass-kalte Freie setzt unserem Immunsystem ordentlich zu, der Mangel an Tageslicht wiederum schlägt sich bei bis zu 30 Prozent der Bevölkerung auf die Stimmung. Glücklicherweise können aber schon einige einfache Maßnahmen ausreichen, um Grippeviren und Herbstblues keine Chance zu lassen.
 
Wunderwaffe Immunsystem

Gelangen Krankheitserreger wie Bakterien, Viren oder Parasiten in unseren Körper, wird das Immunsystem aktiv: Je nach Art des Erregers werden unterschiedliche Zellen des Immunsystems aktiviert, die gezielt gegen die Erreger vorgehen. Ein starkes Abwehrsystem, das mit einer Vielzahl unterschiedlicher Erreger fertig wird, ist deshalb essenziell dafür, gesund zu bleiben. Beginnen Sie daher schon jetzt damit, Ihr Immunsystem gezielt aufzubauen und sorgen Sie so für einen goldenen Herbst – und nicht einen verschnupften.

Gesunder Herbst: Tipps 1/7
 Einfach Raus
Jetzt nur nicht zu Hause verkriechen! Raus in die Natur – das Tageslicht, das wir über die Netzhaut aufnehmen, trägt dazu bei, die Stimmung zu heben, der Kreislauf kommt in Schwung und der Körper gewöhnt sich allmählich an die sinkenden Temperaturen. Nicht vergessen: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung.

Alle 20 Tipps finden Sie in Ihrem aktuellen gesund&fit am 14.9.2015!