Slideshow

Geschlechtsspezifische Flirtunterschiede

Artikel teilen

Geschlechtsspezifische Flirtunterschiede

So flirtet Mann

Was Frau bei Mann am attraktivsten findet, sind breite Schultern – das ist wissenschaftlich erwiesen. Evolutionstechnisch zeugt ein breiter Männerkörper von Kraft und Macht, bietet Schutz. Geht ein Mann in Flirtoffensive, wird er sich so gut es geht „stark machen“ (Bauch rein, Brust raus). Der breitbeinige Stand signalisiert territoriales Verhalten. Dazu die Hände in den Hosentaschen und schon rückt das beste Stück in den Fokus – ein unterbewusstes Signal für Fruchtbarkeit/Potenz.

So flirtet Frau

Schon mal beobachtet, wie Frau beim Fortgehen eher zum kurzen Schwarzen mit Ausschnitt greift, oft kombiniert mit langer Halskette? So zeigt Frau ihre verletzliche Seite (Nacken) und lenkt den Fokus auf Brust und Po (Kurven stehen für Fruchtbarkeit). Auch das Spielen mit der Haarsträhne, dem Ohrläppchen, dem Kugelschreiber und erogenen Zonen darf von Männern als Signal gedeutet werden. Auch roter Lippenstift kann für Flirtoffenheit stehen. Also Männer, genau hinschauen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo