Frühlingshafte Wachmacher

...

1. Ingwer

Heute Regen, morgen Sonne: Das ständige Zickwackwetter bringt den Kreislauf ordentlich durcheinander. Dadurch fühlen wir uns müde, antriebslos und geraten leicht ins Frösteln. Ingwer regt die Wärmerezeptoren des Magens an und sorgt so für neue Energie. Gleichzeitig stärkt die Schärfe das Immunsystem. Trinken Sie Ingwer-Tee oder kochen Sie mit der gesunden Wurzel. Lesen Sie hier: Das alles kann Ingwer!

2. Löwenzahn

Frischer Löwenzahn schmeckt nicht nur lecker, er unterstützt Sie auch auf dem Weg zur Bikinifigur. Die Bitterstoffe der Blätter regen den Stoffwechsel der Galle und Leber an. So wird die Fettverdauung beschleunigt und die Kilos purzeln. Löwenzahn als Salat essen oder als Tee trinken.

3. Bärlauch

Jetzt ist der Bärlauch reif! Das Frühlingsgewächs liefert zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe, die entgiftend und belebend wirken. Bärlauch schmeckt im Salat, als Suppe, klein gehackt am Brot, als Risotto,...

4. Tomaten

Die kalten Wintermonate haben ihre Spuren hinterlassen: Die Haut ist trocken und fahl, kleine Augenfältchen zeigen sich, die Lippen sind rau und das Gewebe schlaf. Tomaten können diese Hautschäden reparieren, denn sie enthalten so genannte Radikalfänger. Essen Sie täglich drei Tomaten.

5. Granatapfel

Die kleinen Kernchen liefern jede Menge Vitamin C, Kalium und sekundäre Pflanzenstoffe.

6. Papaya

Papaya reinigt die Leber. Ist das Organ entlastet, fühlen wir uns fitter und vitaler.

7. Rosmarin

Rosmarin als Badezusatz bringt den Kreislauf in Schwung und vertreibt die Müdigkeit.