Extrovertierte haben ein stärkeres Immunsystem

Studie

Extrovertierte haben ein stärkeres Immunsystem

Sie sind offen, voller Energie, kommunikativ und meistens gut drauf? Gratulation zu Ihrem Immunsystem!

Gute Neuigkeiten für Power-Typen: Die anstehenden Weihnachtsfeiern könnten Ihre Gesundheit noch mehr stärken, denn wie man in einer Studie, die im Journal of Psychoneuroendocrinology veröffentlicht wurde herausfand haben extrovertierte Menschen stärkere Abwehrkräfte. Die gesprächigen, dynamischen und durchsetzungsfähigen unter uns sind gesünder als beispielsweise gewissenhafte und sehr vorsichtige Menschen - die haben laut Untersuchugnen nämlich das schwächste Immunsystem.

In der Studie mussten sich die Teilnehmer einer Blutuntersuchung unterziehen und Fragen eines Persönlichkeits-Tests beantworten. Jene Teilnehmer mit einer enthusiastischen und aufgeschlossenen Persönlichkeit hatten eine erhöhte Anzahl an proinflammatorischen Genen in den weißen Blutkörperchen. Diese helfen Entzündungen wie zum Beispiel Zölliakie, das Reizdarm-Syndrom oder Asthma abzuwehren.

Dass offene und extrovertierte Menschen ein stärkeres Immunsystem haben erklären sich Forscher damit, dass sie allgemein mehr von Menschen umgeben sind als introvertierte, was ihr Immunsystem "trainiert" gegen Infektionen anzukämpfen. Doch vorsichtig und gewissenhaft zu sein ist nicht immer ein Nachteil, besonders wenn es um die eigene Geusndheit geht. Introvertierte haben vielleicht ein schwächeres Immunsystem, doch durch die Zeit, die sie sich gerne für sich selbst nehmen und auch brauchen, ist auch ihrem Immunsystem schnell wieder geholfen. Außerdem gelten sie als kreativere Menschen.

Ob zurückhaltend oder aufgeschlossen - jedes Immunsystem macht einmal schlapp. Damit es jedoch nicht so weit kommt gibt es hier einige nützliche Tipps:

Tipps für ein starkes Immunsystem 1/10
1. Ab in die Sauna!
Ein Besuch in der Sauna wirkt nicht nur herrlich entspannend, er schützt auch vor Infektionen. Wer einmal pro Woche schwitzt und den Körper dann kalt abschreckt, stärkt die Abwehr