Sucht

Sternzeichen im Check

Erfahren Sie Ihre Suchtgefahr

Das sagen die Sterne über Ihre größten Laster

Astrologen behaupten, dass jedem Sternzeichen ein bestimmtes Laster zuzuschreiben ist. Schließlich sagt das Sternzeichen manchmal mehr über unsere Persönlichkeit aus, als uns lieb ist. Und je nach Vorlieben können dann schon manchmal eine Shopping-Sucht, zu viel Alkohol oder auch manchmal zu viel Schmerzmittel im Spiel sein. Kennen Sie schon Ihre größten Suchtfallen?

Das sind die größten Laster der Sternzeichen: 1/12
Widder (21. März – 20. April)
Größtes Laster: Ritalin - Des Widders Laster ist das konzentrationsfördernde Medikament Ritalin. Denn Widder sind hungrig nach Erfolg, haben hohe Ziele, die sie auch erreichen möchten. Um dem Erfolgsdruck stand zu halten, kann der Missbrauch von Ritalin ein Weg sein, damit besser umzugehen.

Das macht Sucht mit unserem Körper
Beim Konsum von Drogen oder anderen Suchtmitteln wird das Belohnungszentrum im Gehirn aktiviert. Ähnlich ist es auch bei Verhaltenssüchten wie der Kaufsucht oder der Spielsucht. Sowohl substanzgebundene, als auch substanzungebundene Abhängigkeitserkrankungen lösen ähnliche Mechanismen im Gehirn aus. Dabei ist der Übergang vom gesunden Verhalten ins Suchtverhalten oft fließend. Anzeichen für Süchte sind beispielsweise Entzugserscheinungen, ein Kontrollverlust und ein unwiderstehliches Verlangen. Wenn Sie dies nicht mehr in den Griff bekommen, wird eine Therapie empfehlenswert. Diese kann den Leidensdruck verhindern, den viele Betroffene bei einer Sucht empfinden. Der erste Weg dafür ist immer die Einsicht, dass eine Sucht besteht.