Ein Glas Grapefruit-Saft am Tag schützt das Herz

Gesunder Drink

Ein Glas Grapefruit-Saft am Tag schützt das Herz

Die Grapefruit ist vollgepackt mit gesundheitsfördernden Flavanone.

Ein Glas Grapefruit-Saft am Tag hält die Blutgefäße gesund und könnte Ihr Herz vor Herzerkrankungen schützen, so fand man in einer neuen Studie heraus. Nur eine Hälfte einer ganzen Grapefruit würde reichen, um die Blutzirkulation anzuregen. 

Was sind Flavanone?
Die Wissenschaftler fanden heraus, dass das Geheimnis die Flavanone sind, die in Zitrusfrüchten zu finden sind und zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkungen haben. Sie zählen zur Gruppe der Polyphenole innerhalb der sekundären Pflanzenstoffe. Sie senken unter anderem das Risiko für Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, regulieren den Blutdruck und beeinflussen das Immunsystem positiv.

Die Studie, veröffentlicht im American Journal of Clinical Nutrition, rät dazu täglich ein Glas Grapefruit-Saft zu trinken, um Herzerkrankungen vorzubeugen. Lange ist bekannt gewesen, dass eine Ernährung reich an Obst und Vitaminen einen vorbeugenden Effekt hat, doch bisher gab es noch wenige Untersuchungen im Zusammenhang mit Zitrusfrüchten und Herzerkrankungen.

Die Wissenschaftler des French National Institute  in Clermont-Ferrand untersuchten 48 gesunde Frauen im Alter zwischen 50 und 65 Jahren - der Altersgruppe, die am meisten anfällig für Herzerkrankungen ist. Die eine Hälfte der Teilnehmerinnen trank täglich 340 Milliliter Grapefruit-Saft. Das Resultat nach sechs Monaten: Der regelmäßige Konsum von Grapefruit-Saft voll mit Flavanonen führte zu einer deutlichen Verbesserung des Zustandes der Blutgefäße.

Die 10 kalorienärmsten Obstsorten 1/10
1. Acerola-Kirschen
Sie stammen aus Mittel- und Südamerika und erfrischen mit säuerlichem Geschmack. AUßerdem sind sie voll mit Vitamin C - eine handvoll reicht, um den Tagesbedarf eiens Erwachsenen an Vitamin C zu decken. Noch dazu sind sie kalorienarm - 100 Gramm enthalten nur 20 Kalorien.