Spielzeug

Achtung!

Dieses Kinderspielzeug schimmelt

Eines der beliebtesten Spielzeuge könnte für Kinder gefährlich sein.

Sophie, die Giraffe, zählt zu den Spielzeugen der "Must Have"-Kategorie. Auch Stars wie Prinz William, Miranda Kerr, Sandra Bullock und Halle Berry zählen bei der Erziehung ihrer Kinder auf sie. Die kleine Gummi-Giraffe stammt ursprünglich aus Frankreich und wird weltweit vertrieben. Hergestellt wird sie aus Naturkautschuk. Wenn man sie zusammendrückt quietscht sie. Nicht nur die tollen Geräusche, sondern auch das Herumkauen auf dem Spielzeug scheinen die Babys zu lieben. Dies wurde bisher auch von allen Müttern als unbedenklich eingestuft. Vor kurzem haben besorgte Eltern allerdings eine erschreckende Entdeckung gemacht, die nun Müttern und Vätern auf der Welt Sorgen bereitet.

 

 

Saw on @kmbc9news about @sophiethegiraffe_usa having mold in it tonight....out of curiosity I cut ours open (that I clean often) and sure enough...black mold forming....GROSS! Clean your Sophie with Clorox or replace them!!! #sophiethegiraffe

Ein von Emily Gafford (@emilygafford) gepostetes Foto am

 

Eine amerikanische Zahnärztin war die erste, die bei "Sophie la Girafe" den Schimmel vorfand. Beim Reinigen konnte sie einen schimmeligen Geruch wahrnehmen, woraufhin sie das Spielzeug aufschnitt und einen ekelhaften Fund machte. Das Spielzeug ihrer Tochter war voller Schimmel. Ein Foto davon veröffentlichte sie im Internet, woraufhin zahlreiche Eltern dieser Spur nachgingen und ähnliche grausame Entdeckungen machen mussten.

 

 

Auch ein besorgter Vater konnte Ähnliches bei dem Spielzeug seines Kindes feststellen. Dazu schreibt er, das Spielzeug sei nicht älter als vier Monate und die vom Hersteller empfohlenen Reinigungshinweise seien punktgenau befolgt worden.

Der französische Hersteller empfiehlt, die Oberfläche der Giraffe regelmäßig mit einem feuchten Tuch zu reinigen, um Verunreinigungen zu vermeiden. Außerdem sollte die Giraffe weder unter Wasser getaucht werden, noch abgespült werden, damit kein Wasser ins Innere gelangt. Allerdings schreibt eine Kundin auf Amazon, dass durch das Kauen des Babys Feuchtigkeit ins Loch gelangen kann und so leicht Schimmel entstehen könne.

Der Schimmel kann vor allem für Allergiker bedenklich sein. Die Schimmelsporen können Husten und Atemwegsbeschwerden herbeiführen.