Dieses Hausmittel vertreibt Migräne

Heilung in 5 Minuten:

Dieses Hausmittel vertreibt Migräne

Mit Zutaten aus der Küche gegen die Schmerzen

Viele Menschen in Österreich leiden an Migräne, einige davon oft. Leider gibt es keine eine Lösung für alle. Die einen sprechen gut auf Schmerzmittel auf der Apotheke an, anderen helfen bewährte Hausmittel gut und wieder anderen kann an Migränetagen gar nichts Linderung bringen. Probieren sollte man aber alles einmal, denn wer weiß, die "Erlösung" könnte in Ihrer Küche bereitstehen.

Wirkungsvolles Hausmittel
Ein sehr einfaches und natürliches Hausmittel verspricht effektive Linderung bei vielen Arten von Kopfschmerz – unter anderem bei Migräne. Und Sie brauchen dafür nur Zitronen und Himalaya-Salz. Beide Zutaten haben viele positive Eigenschaften und können Spannungen reduzieren, die Durchblutung verbessern und Schmerzen lindern.

Vermischen Sie einfach den Saft von zwei Zitronen mit zwei Teelöffeln Himalaya-Salz in einem Glas. Nicht verdünnen! Der Zitronensaft muss pur bleiben. Diesen Trunk können Sie langsam oder schnell trinken – je nach Belieben. In vielen Fällen wirkt das Hausmittel innerhalb von 5 Minuten. Wir drücken die Daumen!

Neben diesem Geheimtipp können auch noch viele andere Hausmittel gegen Migräne helfen:

Hausmittel gegen Kopfschmerzen 1/8
1. Kalte Auflage
Ein Coolpack aus der Apotheke sollten Sie immer im Kühlschrank haben. Auf Stirn und Schläfe aufgelegt, lindert es akute Schmerzen. Durch die Weiterleitung des Kältereizes werden Schmerzsignale blockiert. Kalte Umschläge oder Eiswürfel wirken genauso. Achtung, dass es nicht zu kalt wird!