Frau

Forscher:

Dieser Lippenstift soll die Regelblutung stoppen

US-Chiropraktiker präsentiert seine Erfindung, den Vaginal-Lippenstift.

Sie ist Zeichen der Geschlechtsreife aber auch mit einigen Unannehmlichkeiten verbunden - die Menstruationsblutung. Bisher gibt es Tampons, Binden und auch die Menstruationstasse, welche Frauen während dieser Tage zur Seite stehen. Allerdings scheinen diese Hygienemittel nicht gut genug zu sein. Dies behauptet zumindest Dr. Daniel Dopps, Chiropraktiker und CEO des Unternehmens "Mensez Technologies". Viel besser sei seine Erfindung, der "Mensez' klebende Vaginal-Lippenstift". Dieser verklebt die Schamlippen und verhindert somit, dass das Blut herauslaufen kann.

Wie gesund ist der klebende Scham-Lippenstift?

Was Dr. Daniel Dopps als geniale Erfindung anpreist, wird von Frauen nicht ohne Kritik angenommen. Schließlich ist es ungewöhnlich, im Intimbereich einen Kleber anzuwenden. Dieser basiert aus einer Zusammensetzung von Aminosäuren und Öl und hält das Blut zurück. Erst beim nächsten Toilettengang kann dieses dann abfließen. Die Idee an sich klingt zumindest interessant, auch wenn sie als sehr ungewöhnlich erscheint.