Brustkrebs

Diagnose-Helfer

Diese Methode rettete Frau vor schwerem Brustkrebs-Schicksal

Diesen Fehler sollten Sie beim Abtasten der Brüste vermeiden.

Obwohl Hayley Browning als Vorsorge regelmäßig ihre Brüste nach Knoten abtastet, hätte sie beinahe ein Symptom übersehen. Wenn Knoten bereits größer sind kann es nämlich sein, dass diese bei einer Abtastung im Stehen nicht spürbar sind. Erst im Liegen wurde Hayley auf ihren Knoten aufmerksam. Nun möchte die 27-jährige Engländerin auf diesen Umstand hinweisen und andere vor einer verspäteten Brustkrebs-Diagnose retten.

Es wird empfohlen, die Brüste regelmäßig abzutasten um Brustkrebs-Symptome frühzeitig zu erkennen und den Krebs in einem frühen Stadium besiegen zu können. Je früher die Diagnose verläuft, desto besser sind auch die Heilungschancen. Leider wird dabei meist geraten, das Abtasten unter der Dusche durchzuführen. Wenn der Knoten in der Brust sehr groß ist, kann er im Stehen jedoch manchmal nicht mehr ertastet werden. Auch die Chirurgen konnten dies nicht, behauptet Hayley Browning.

Richtig selbstuntersuchen:
  • Untersuchen Sie Ihre Brust einmal im Monat.
  • Der beste Zeitpunkt für eine Tastuntersuchung ist kurz nach der Periode.
  • Tasten Sie Ihre Brust kreis- oder mäanderförmig ab, sowohl oberflächlich als auch in der Tiefe. Führen Sie die Abtastung sowohl im Stehen als auch im Liegen durch.
  • Achten Sie auf Veränderungen: Ertasten Sie Verhärtungen oder Knötchen, verändert sich eine Brust von der Größe her, verändert sich die Haut (Rötungen), sind die Brustwarzen eingezogen oder tritt wasserklare oder blutige Flüssigkeit aus: ab zum Arzt!

App-Tipp:  iWoman launchte mit THINK PINK! den Selbst-check-Reminder samt Anleitung zur Vorsorge. Kostenlos im Apple App Store: www.iwoman-app.com

Brustkrebs-Symptome 1/7
1. Knoten in der Brust
Wer beim Abtasten der Brust einen Knoten entdeckt, sollte einen Arzt aufsuchen. Nicht jeder Knoten ist bösartig. Oft handelt es sich um eine harmlose Zyste oder einen gutartigen Knoten. Eine Gewebeprobe schafft Klarheit.

Trotz solchen Anleitungen fällt es vielen Frauen schwer, Brustkrebs-Symptome richtig zu erkennen. Aus diesem Grund hat auch Erin Smith Chieze, die selbst von Brustkrebs betroffen war, unlängst eine Hilfestellung auf Facebook verbreitet. Das Posting zeigt Zitronen, die mit den typischen Symptomen von Brustkrebs versehen sind und diese somit veranschaulichen.