Die schrägsten Phobien

Krankhafte Angst

Die schrägsten Phobien

Haben Sie schon einmal von der Angst vor Clowns, Glatzköpfen oder dem Himmel gehört? Es gibt Menschen, die panische Angst davor haben.

Viele Menschen leiden unter einer Phobie und haben oft ihr ganzes Leben damit zu kämpfen. Unter einer Phobie versteht man eine Angststörung, die durch einen bestimmten Auslöser hervorgerufen wird. Die bekanntesten unter den Phobien sind die Akrophobie (Höhenangst), die Klaustrophobie (Angst vor kleinen Räumen) und die Arachnophobie (Angst vor Schlangen). Doch auch ungewöhnlichen Abneigungen können in einer Phobie ausarten. So gibt es Menschen die sich vor Dingen fürchten, die für viele nicht nachvollziehbar sind, für die Betroffenen oft aber eine große Belastung darstellen. Die letzten Ereignisse rund um die „Horror-Clowns“ mögen für viele lustig erscheinen, doch Menschen die an Coulrophobie, nämlich der Angst vor Clowns leiden, machen wahrscheinlich gerade ihre schlimmste Zeit durch.

Grundlose Furcht?

Auch auf den ersten Blick ungewöhnliche Gegenstände, Lebewesen oder Situationen können Phobien auslösen. Für Menschen die an einer Phobie leiden, haben diese Gegenstände der Furcht jedoch ganz und gar nichts Kurioses. Denn obwohl sie meist wissen, dass die Reaktion auf den Angstauslöser übertrieben oder nicht rational ist, können sie bei Konfrontation die körperlichen und psychischen Symptome der Angst nicht unterdrücken. Auch Stars sind vor skurrilen Phobien nicht gefeit. Nicole Kidman fürchtet sich beispielsweise vor Schmetterlingen, Oprah Winfrey hat Angst vor Luftballons und Matthew McConaughey kann durch keine Drehtür gehen, ohne dass es ihm dabei kalt den Rücken runterläuft. Psychologen sind der Ansicht, dass fast alle Phobien auf verdrängte Angst zurückzuführen sind. Stress, unterdrückte Aggressionen, traumatische Erlebnisse und viele andere Dinge können Phobien auslösen. Wir haben die zehn skurrilsten Phobien für Sie zusammengetragen.

Die 10 skurrilsten Ängste 1/10
1. Angst vor Knoblauch
Mit Knoblauch verscheucht man Alliumphobiker. Diese Menschen haben Angst vor der Knoblauchknolle an sich.