Schlaf

Tipps für einen gesunden Schlaf

Die schädlichsten Schlafpositionen

So vermeiden Sie Rücken - und Nackenschmerzen

Der beste Start in den Morgen, ist eine erholsame Nacht. Menschen, die unter Schlafproblemen leiden, sollten sich nicht nur eine passende Matratze oder einen angenehmen Kopfpolster aussuchen, sondern auch die richtige Schlafposition.

Die beste Haltung im Schlaf
Natürlich kommt es auch im Schlaf zu Bewegungen und Positionswechsel, dennoch sollte man beim Einschlafen darauf achten, eine Position zu wählen, in der Nacken und Rücken möglichst geschont werden. Besonders bei manchen Stellungen wird die Wirbelsäule extrem belastet. So bekämpfen Sie Verspannungen .

Diese Positionen sollten Sie im Schlaf vermeiden

Diashow: Die schädlichsten Schlafpositionen

Die schädlichsten Schlafpositionen

×

    Tipps für einen gesunden Schlaf 1/10
    1. Abschalten
    Schaffen Sie abends Abstand zum Alltagsstress. Alles was entspannt, ist okay – vom Abendspaziergang bis Musik hören. Für TV gilt: einfach ausprobieren. Fernsehen lenkt zwar ab, kann aber auch wach machen.