Die häufigsten Sex-Ausreden

Keine Lust!

Die häufigsten Sex-Ausreden

Kopfweh, Stress und Müdigkeit: Das sind die häufgsten Ausreden, wenn die Lust fehlt.

Wie kreativ sind Sie, wenn Sie keine Lust auf Sex haben? Ein einfaches "Ich habe jetzt keine Lust auf Sex" kommt den wenigsten Menschen über die Lippen, stattdessen setzen sie auf Ausreden, die den Partner auf Abstand halten und sein Mitgefühl wecken. Von "Kopfschmerzen", über "stressiger Tag" bis hin zu "Ich bin sooo müde" reicht die Palette, der häufigsten Sex-Ausreden. Das ergab eine Umfrage der Partnervermittlung parship.de, für die über 1000 Menschen befragt wurden. Der so oft zitierte Kopfschmerz landete übrigens nur auf Platz sechs.

Partner nicht verletzen
An erster Stelle vertrösteten Männer und Frauen ihren Partner mit: "einfach zu müde", gefolgt von "Es war ein stressiger Tag, ich will nur noch schlafen" auf Platz zwei. Nur sieben Prozent der Männer und fünf Prozent der Frauen gaben an, sich häufig vor Sex zu drücken. Ab und zu flunkern hingegen 25 Prozent der Männer und 32 Prozent der Frauen. Wichtig ist allen dabei, den Partner nicht zu verletzen.

Sex-Ausreden der Männer 1/10
1. "Ich bin heute einfach zu müde" (38%)

Sex-Ausreden der Frauen 1/10
1. "Ich bin heute einfach zu müde." (54%)