Die größten Vitaminräuber

Achtung Mangelgefahr

Die größten Vitaminräuber

Manche Dinge sind richtige Vitaminräuber und können sogar Mangelzustände verursachen.

Da essen Sie brav frisches Obst und Gemüse und trotzdem fehlen dem Körper wichtige Nährstoffe und Vitamine? Manche Dinge rauben uns Vitamine, oder sorgen zumindest dafür, dass die Vitaminzufuhr gehemmt wird. Sogar einige Lebensmittel, die wir tagtäglich zu uns nehmen, können sich als Vitaminräuber entpuppen. Wir verraten Ihnen, was Sie in Zukunft anders machen sollten.

Sowohl Vitamine als auch Mineralstoffe müssen dem Körper über die Nahrung regelmäßig zugeführt werden. Vitaminräuber beziehungsweise sogenannte Anti-Nährstoffe hemmen die Aufnahme oder sorgen für einen schnellen Abbau.

Die größten Vitaminräuber 1/10
1. Lagerung. Transport, Verarbeitung
Schon bei der Lagerung, dem Transport und der Verarbeitung von Lebensmitteln, können wertvolle Vitamine verloren gehen. Das gilt vor allem für jene, die besonders empfindlich auf Licht, Hitze und Sauerstoff reagieren.