Zähne

Das große Zahn-ABC

Die größten Sünden der Zahnhygiene

So gelingt der One Million Dollar Smile

Ein schönes, weißes und vor allem gesundes Lächeln sagt mehr als 1.000 Worte. Worauf es bei der richtigen Zahnhygiene ankommt, was man eher vermeiden soll und was Sie sonst noch wissen sollten, verrät das große Zahn-ABC! Die besten Tipps für schöne, gesunde Zähne aus dem neuen gesund&fit Magazin.

Sieben Sünden der Zahnhygiene 1/7
Die Falsche Zahnpasta
Vermeiden Sie den täglichen Gebrauch von Mikrogranulat-Pasta. Bei regelmäßiger Anwendung dieser Zahnweißcremes kann es zu Putzschäden und in weiterer Folge zu Zahnschmelzdefekten kommen – maximal zwei Mal wöchentlich!

Zahnhygiene geht jeden von uns etwas an! 98 Prozent aller ÖsterreicherInnen leiden im Laufe ihres Lebens an Karies. Mit den richtigen Tipps & Tricks rund um das Thema Mundhygiene könnte man dem entgegenwirken. Wie das geht? Wir verraten Ihnen alles, was Sie unbedingt wissen müssen – im großen „gesund&fit“ Zahn-ABC.

Von A wie »al olio« bis Z wie »Zunge« 1/26
A wie „al olio“
Öl macht sich nicht nur auf den Spaghetti gut, sondern auch an den Zähnen. Bakterien – auch die im Mundraum – sind lipophil, sie lösen sich in Öl. Ideal bei Zahnfleischentzündung und Parodontose. So geht’s: Einen Ess­löffel Öl (z. B. mit ätherischem Öl wie Minze) im Mund bewegen, bis es dickflüssig wird – ausspucken!