Gesund

Die größten Lustkiller

Artikel teilen

...

1. Stress

Stress ist der größte Lustkiller überhaupt. Im stressigen Alltag vergessen wir oft, uns ganz bewusst Platz für gemeinsame Erholung zu schaffen. Vereinbaren Sie Dates als Paar, die Sie genauso ernst nehmen wie berufliche Verpflichtungen. Also nicht jeden Abend vor dem Fernseher sitzen, sondern auch mal schön Essen oder ins Kino gehen.

2. Zu hohe Erwartungen

Sex klappt nicht nach Drehbuch. Manchmal geht auch etwas schief, und das ist kein Problem. Gehen Sie erwartungsfrei an den Sex heran und akzeptieren Sie, dass das Liebesspiel mal besser und mal schlechter ist. Stellen Sie Ihre Liebhaber-Qualitäten nicht ständig infrage.

3. Kein Orgasmus

Sie kommt nicht zum Orgasmus. Na und? Sex ist mehr als der Höhepunkt: Nähe, Vertrauen, Zärtlichkeit,... Die Frau sollte Ihren Körper erst mal selbst entdecken und wissen was sie auf Touren bringt, dann klappt es auch mit dem Orgasmus.

4. Er kommt zu früh

Während Sie gerade mal in Fahrt kommt, ist er bereits wieder fertig. Auf Dauer macht sich so Enttäuschung breit. Alles unter drei Minuten gilt als zu früh. Häufig kommt ein Mann dann zu früh, wenn er beim Sex zu sehr auf die Frau achtet.

5. Geräuschkulisse

Im Fernseher läuft ein spannender Krimi, die Katze miaut oder das Handy piepst ständig. Wie soll man da in Stimmung kommen? Drehen Sie den Fernseher und das Handy ab und konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihren Partner. Schöne Hintergrundmusik lässt störende Geräusche verstummen.

6. Hygiene

Wenn die Füße nach Turnschuhe riechen und der Körper verschwitzt klebt, dann schwindet die Lust auf Sex. Gehen Sie gemeinsam unter die Dusche! Da kommt die Lust von selbst...

7. Unerwünschte Zuschauer

Vor dem Bett sitzt der Hund und schaut aufmerksam zu? Das ist garantiert ein Lustkiller. Sperren Sie Tiere lieber aus.

OE24 Logo