Die giftigsten Inhaltsstoffe in Zigaretten

4800 chemische Stoffe

Die giftigsten Inhaltsstoffe in Zigaretten

Mindestens 90 krebserregende Stoffe findet man in Zigaretten.

Wir alle wissen, dass Rauchen nicht gesund ist und einer der Hauptauslöser für zahlreiche Krebserkrankungen sein soll. Trotzdem ist das Aufhören für viele Menschen einfach nicht so leicht. Vielleicht helfen Ihnen folgende Fakten dabei, über einen Rauchstopp nachzudenken.

In Zigaretten stecken 4800 chemische Stoffe und mindestens 90 davon sind krebserregend. Würden Sie Blausäure und Benzol trinken? Sicher nicht! Es tief in die Lunge zu inhalieren ist aber auch nicht viel besser. Was bewirken Nikotin, Kohlenmonoxid und Teer eigentlich?

Zigaretten: Gefährliche Inhaltsstoffe 1/5
1. Nikotin
Nikotin ist ein Alkaloid aus der Tabakpflanze. Es gelangt durch die Schleimhäute in die Blutbahn und ins Gehirn. Von dort aus beeinflusst es das gesamte Nervensystem und macht süchtig. Es lagert sich außerdem in den Gefäßen ab und kann so Herz-Kreislauf-Erkrankungen auslösen.

Wenn Sie heute mit dem Rauchen aufhören...

Nach der letzten Zigarette: So erholt sich der Körper 1/6
Nach 20 Minuten ohne Zigarette...
Blutdruck, Körpertemperatur und Herzschlag sinken auf Werte eines Nichtrauchers. Die Durchblutung von Händen und Füßen bessert sich, die Blutgefäße weiten sich.