Die besten Tipps für Morgenmuffel

...

1. Drehen Sie die Musik auf!

Mit Musik geht alles leichter! egal ob beim Aus-dem-Bett-Steigen, beim Duschen oder beim Frühstück - drehen Sie die Musik auf. Mit einem guten Song im Ohr macht alles gleich ein bisschen mehr Spaß. Das ist sogar wissenschaftlich bewiesen.

2. Omega-3 zum Frühstück

Wer seinen Bedarf an den gesunden Omega-3-Fettsäuren schon zum Frühstück deckt, kann damit gut gelaunt durch den Tag starten. Greifen Sie also zu Leinsamen, Walnüssen oder Fisch.

3. Früher aufstehen

Na klar, das hat gerade noch gefehlt! Es stimmt aber! Frühaufsteher sind tatsächlich besser gelaunt, als diejenigen, die so lange im Bett bleiben wie nur möglich. Morgen also einfach 10 Minuten früher aufstehen!

4. Morgensport

Bewegung am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen! Das frühe Workout weckt müde Lebensgeister und bringt den Kreislauf in Schwung. Auch wenn es nur 15 Minuten sind, es lohnt sich!

5. Morgensex

Und auch beim Sex am Morgen werden jede Menge Glückshormone ausgeschüttet.

6. Treiben Sie es bunt

Bringen Sie Farbe in Ihr Leben: Rote Kerzen, Handtücher und Tischdecken vertreiben die Morgenmüdigkeit.

7. Think positive

Wer pessimistisch in den Tag geht, hat keine guten Startbedingungen. Konzentrieren Sie sich auf schöne Dinge wie zum Beispiel die abendliche Kinoverabredung mit der besten Freundin.

8. Facebook

Gehören Sie zu den Menschen, die direkt nach dem Aufwachen ihre Facebook-Seite checken? Schauen Sie sich die Bilder vom letzten Urlaub an! Wissenschaftler der britischen University of Portsmouth haben festgestellt, dass ein Blick in die Facebook-Vergangenheit nämlich Glückshormone freisetzt.