Die besten natürlichen Muntermacher

Kaffee-Alternativen

Die besten natürlichen Muntermacher

Zu viel Koffein schadet. Wir stellen daher sanfte Alternativen vor, die Sie auf natürlichem Wege in die Gänge bringen.

Als Muntermacher ist er sehr beliebt: Ohne die gewohnte Tasse Kaffee am Morgen wäre für viele ein Start in den Tag undenkbar. Und an sich muss man diesbezüglich kein schlechtes Gewissen haben. Denn der komplexe Inhaltsstoffe-Mix von Arabica & Co. schützt laut Studien vor Diabetes, Gicht, Parkinson und Lebererkrankungen. Bekanntlich macht aber die Dosis das Gift, weshalb wir Ihnen an dieser Stelle dreizehn Alternativen vorstellen, die einen natürlichen Energie-Kick bringen.        

13 Alternativen zu Koffein 1/13
1. Trink doch mal Tee!
Steigen Sie auf Tee um. Dieser bildet in seinen verschiedensten Sorten eine  gesunde Alternative zum gewohnten Kaffee. Grüner Tee etwa verfügt über einen ähnlichen Koffeingehalt und enthält zudem Catechine, sogenannte Pflanzenmetaboliten, denen eine krebsvorbeugende und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt wird. Eine aufputschende Wirkung haben auch Löwenzahn- und Mate-Tee. Die getrockneten Blätter sind in der Apotheke oder im Reformhaus erhältlich.