Slideshow

Die besten Lebensmittel-Kombis

...

Tomate und Olivenöl

Das Lycopin der Tomate sorgt für schönere Haut und wird durch das Pflanzenöl aus der Zellstruktur des Gemüses gelöst.

Joghurt und Leinsamen

Leinsamen unterstützen die Milchsäurebakterien des Joghurts für eine bessere Verdauung.

Karotten und Öl

Beta-Carotin wird in Kombination mit Fett besser vom Körper aufgenommen.

Lachs und Zitrone

Das enthaltene Vitamin C (Zitrone) schützt das enthaltene Vitamin B1 im Lachs.

Johannisbeeren und Haferflocken

Durch Zugabe von Vitamin C (Beeren) kann der Körper das Eisen aus Haferflocken besser aufnehmen.

Käse und Eier

Die Kombination aus Vitamin B12 (Ei) und Kalzium (Käse) festigt die Knochen.

Grüner Tee und Zitrone

Die im Tee enthaltenen herzschützenden Polyphenole werden durch Zitronensaft vom Körper besser aufgenommen und schützen so um das 13-Fache vor Herzinfarkten und Krebs.

Steak und Salat

Mit Folsäure aus frischem Salat wirkt das tierische Vitamin B12 am besten.

Ingwer und Karotte

Zink aus dem Ingwer wandelt das Betacarotin aus der Karotte in das lebenswichtige Vitamin A um.

Würstel und Senf

Senf enthält ätherische Öle, die die Verdauung fördern. Der sekundäre Pflanzenstoff Singrin verbessert die Fettverdauung – er dockt direkt an der Leber an und kurbelt die Gallensaftproduktion an.

Kren und Bier

Wer viel Alkohol trinkt, lässt mehr Wasser. In Kren steckt sehr viel Kalium und Eisen, so werden wertvolle Biostoffe dem Körper zugefügt, die er sonst ausscheiden würde. Positiver Effekt: Kein heftiger Kater am nächsten Morgen.

Popcorn und Cola

Der Kino-Klassiker ergänzt sich: Der Softdrink senkt den Kaliumspiegel im Körper und kann somit die Muskeln schädigen. Popcorn naschen wirkt dem entgegen: In den aufgepoppten Maiskörnern steckt viel von diesem Mineralstoff.

Spargel und Senf

Schmecken nicht nur super zusammen, sondern sorgen auch für faltenfreie Haut. Die im Senföl enthaltene Linolsäure beugt trockener Haut vor, da sie den Wasserhaushalt reguliert und die Hautfeuchtigkeit erhöht. Vitamin E und B-Vitamine glätten die Haut zusätzlich.

Paprika und Feta

Paprika und Feta versorgen den Körper gemeinsam mit wertvollen Vitaminen. Die Milchfette aus dem Käse sind ein gutes Vitamintransportmittel.

Oliven und Zitrone

Die essentielle Ölsäure aus den Oliven senkt den Blutdruck. Unterstützt wird das durch Kalium aus der Zitrone.

Avocado und Paprika

Paprika enthält Carotinoide, die die Zellen schützen und die Haut zum Strahlen bringen. Das Fett aus der Avocado sorgt dafür, dass die Nährstoffe 15-mal besser aufgenommen werden.

Blaubeere und Kardamom

Diese Kombination schützt Ihre Zellen mit einer doppelten Ladung Antioxidantien. Davon profitieren Gesundheit und Haut.