Davor sollte man sich im Wasser fürchten

Haie waren gestern:

Davor sollte man sich im Wasser fürchten

Zuviel wird über Haiangriffe nachgedacht, zu wenig über realere Gefahren.

Sie fürchten sich vor Haien? Vielleicht sogar vor Riesenquallen? Viele Menschen verbinden mit tiefem Wasser allerlei „fantastische“ Gefahren.

Reale Gefahren wenig gefürchtet
Nur wenige machen sich allerdings über sehr viel realere Bedrohungen im Wasser Gedanken. Erst kürzlich wurden Fälle bekannt, laut denen Badende von aggressiven Bakterien angegriffen wurden und schwere Verletzungen davongetragen haben.

5 Dinge, vor denen man sich im Wasser fürchten sollte 1/5
1. Enterokokken
Die eigentlich für den Darm positiven Bakterien können auch anders: Bestimmte Enterokokken-Stämme können im Menschen eine Infektion auslösen. Sie treten vor allem als Ursache für Harnwegsinfekte, Sepsis und Endokarditis.