Das verraten Ihre Falten

...

1. Falten auf der Stirn

Falten auf der Stirn können ein Hinweis auf Stoffwechselbeschwerden sein. Die Filtertätigkeit der Nieren, der Zustand des Säure-Basen-Haushalts sowie die Funktion der Hoden und Eierstöcke spiegeln sich in dieser Region wider.

2. Falten zwischen den Augenbrauen - senkrecht

Sitzen die Falten oberhalb der Nasenwurzel, verlaufen senkrecht und sind relativ tief, dann kann das ein Hinweis auf eine geschwächte Leber sein. Das ist häufig eine Folge von falscher Ernährung mit einem Überschuss an tierischen Eiweißen.

3. Falten zwischen den Augenbrauen - Querfalte

Haben Sie über der Nasenwurzel eine Querfalte, kann das auf eine Schilddrüsenunterfunktion hindeuten.

4. Nasolabilfalten

Sie haben sogenannte Nasolabilfalten? Diese verlaufen vom Nasenflügel gerade Richtung Mundwinkel und machen um diesen herum einen Bogen. Sind diese Falten besonders stark ausgeprägt, können sie auf eine Belastung der Leber, wie eine geschwächte Entgiftungsfunktion oder auch eine Verfettung, hinweisen. Ist die Falte links besonders stark ausgeprägt kann es um eine gestörte Funktion der Bauchspeicheldrüse handeln.

5. Nasolabilfalten bis zum Kinn

Verlaufen die Falten von den Nasenflügeln halbkreisförmig bis zum Kinn, könnte mit Ihrem Magen etwas nicht in Ordnung sein. Menschen mit diesen Falten reagieren häufig auf Stress mit Magenproblemen.

6. Seitliche Falten

Falten, die seitlich des Kinns bis in die Wangen senkrecht aufsteigen, können ein Hinweis auf Geschwüre im Zwölffingerdarm sein.

7. Halbkreise um den Mund

Halbkreisförmige Falten um die Mundwinkel deuten auf eine Darmschwäche hin.

8. Tiefes Grübchen am Kinn

Rückenschmerzen? Ein tiefes Grübchen am Kinn, kann ein Hinweis auf Veränderungen an der Wirbelsäule sein.

9. Motzfalte

Sie haben eine Kinnquerfalte? Nörgeln Sie gerne?  Diese Querfalte entsteht durch Schmollen. Der Besitzer sagt immer was er gerade denkt und fühlt - auch wenn es andere gar nicht hören wollen. Menschen mit dieser Kinnquerfalte sind sehr kommunikativ und haben wenig Berührungsängste.

10. Grübchen am Kinn

Menschen mit Grübchen am Kinn sind meist sehr sensibel und verletzlich. Sie nehmen sich alles zu Herzen.

11. Lachfältchen um die Augen

Lachfalten seitlich der Augen sprechen für lockere, weltoffene und fröhliche Menschen.

12. Gespannte Augenfalten

Menschen mit gespannten Augenfalten sind misstrauisch und vorsichtig. Sie sind meist sehr verschlossen und fassen nur schwer Vertrauen.

13. Durchgezogene Stirnquerfalten

Menschen mit durchgezogenen Stirnquerfalten haben ein gutes Durchhaltevermögen und bringen Dinge stets zu Ende. Das eigene Leben ist ihnen sehr wichtig. Meistens sind sie nicht spontan.

14. Unterbrochene Stirnquerfalten

Menschen mit unterbrochenen Stirnquerfalten sind schnell zu begeistern und suchen die Herausforderung. Sie langweilen sich schnell und bringen selten etwas zu Ende.

15. Senkrechte und quere Stirnfalten

Das steht für angestaute Wut. Menschen mit diesem Faltenbild haben mit Mitmenschen oft Probleme und sind dadurch sehr unzufrieden.