Slideshow

Das sagt die Expertin:

Das sagt die Expertin:

Konstitutionsmittel

Die Voraussetzung ist, dass die richtigen Mittel, gewählt aufgrund der individuellen Symptome, zum Einsatz kommen, weiß die Expertin. Kehrt eine Krankheit immer wieder, dann ist es ratsam, das sogenannte Konstitutionsmittel zu finden. Das kann der Homöopath. Zur Erstversorgung und Behandlung leichterer Beschwerden und Wehwehchen können Sie jedoch selbst zu Globuli greifen.

Arznei sorgfältig wählen

Homöopathische Therapie ist besonders effizient und eine Besserung tritt gewöhnlich sehr rasch ein. Vor allem Kinder sprechen auf Globuli besonders gut an. Selbstverständlich muss die Arznei sorgfältig ausgewählt werden und das Arzneimittelbild muss mit dem Krankheitsbild übereinstimmen (Ähnlichkeitsgesetz).

Akuterkrankungen

Bei Akuterkrankungen, wo ein klar umschriebenes Symptombild vorliegt, ist die richtige Arznei häufig einfach zu finden. Da besonders bei kleinen Kindern eine Verschlechterung des Allgemeinzustandes rasch sehr bedrohlich werden kann, rate ich immer dazu, die homöopathische Selbstmedikation mit den behandelnden Ärztinnen und Ärzten abzustimmen.

Körper & Seele

Homöopathische Arznei hilft sowohl bei körperlichen Beschwerden wie auch bei psychischen Belastungen, wie Depressionen, Stress, Angstzuständen. Sprechen Sie darüber mit Ihrem Homöopathen.