Das ruiniert unsere Zähne

5 überraschende Lebensmittel

Das ruiniert unsere Zähne

Ohne Zucker kein Karies - diese Lebensmittel können unsere Zähne ebenso schädigen wie Schokolade & Co!

Zähne bleiben gesund, wenn wir sie täglich richtig pflegen, Zahnspülungen verwenden und ihnen zweiml im Jahr eine Mundhygiene gönnen. Damit ist es aber noch nicht getan - um Zähne gesund zu erhalten ist außerdem der richtige Umgang mit unseren Nahrungsmitteln notwendig.

Dass Zucker der Feind Nummer Eins für die Zähne ist, wissen wir seit dem Kindesalter. Wer also weiß, welche Lebensmittel reich an Zucker sind, sollte auf diese aus vielerlei Gründen verzichten.  Erfahren Sie welche fünf Lebensmittel unseren Zähnen noch schaden können:

Lebensmittel, die den Zähnen schaden 1/5
Säfte
Die bunten, frisch gepressten Säfte aus dem Supermarkt sehen lecker aus und liefern dem Körper zwar zahlreiche Vitamine, sie sind aber oft auch reich an Zucker - manche Säfte enthalten sogar mehr Zucker als Soft-Drinks. Damit der Zucker unsere Zähne nicht schädigt, ist es besser Säfte mit einem Strohhalm zu trinken - so gelangt die Flüssigkeit direkt in den Mund ohne mit den Zähnen in Kontakt zu kommen.