Sex

So wirkt Sex

Das passiert zwei Tage nach dem Sex mit dem Körper

Diesen besonderen Effekt können Sie noch zwei Tage später spüren.

Regelmäßiger Sex sorgt für eine glückliche Beziehung, bewahrt vor Erektionsstörungen und hilft sogar, Stress und Schmerzen zu vertreiben. Nicht nur für den Augenblick sorgt das Schäferstündchen für ein erhöhtes Liebesglück, sondern auch noch zwei Tage danach können wir einen besonderen Effekt verspüren. Wissenschaftler der Florida State University befragten über 200 Paare über ihr Sexleben und kamen dabei zu einem erstaunlichen Ergebnis.

Zwei Tage lang pures Glück

Bis zu 48 Stunden nach dem Liebesspiel kann der sogenannte "Afterglow" anhalten. Denn beim Sex werden so viele Glückshormone ausgeschüttet, dass man noch zwei Tage lang davon einen Glücksrausch empfinden kann. Auch das Zusammengehörigkeitsgefühl mit dem Partner ist in dieser Zeit besonders intensiv. Die Wissenschaftler vermuten, dass diese Wirkung evolutionsbedingt ist. Denn auch die Konzentration des Spermas ist zwei Tage nach dem Geschlechtsverkehr geringer und steigt am dritten Tag wieder. Der Afterglow könnte also bewirken, dass in diesem Zeitraum Paare zusammenbleiben, bis wieder mehr Sperma nachgebildet und am Nachwuchs weitergebastelt werden kann. Aber unabhängig davon, was die Ursache sein mag, ist mit dieser Studie einmal mehr bewiesen, dass Sex gut für uns ist.

Dagegen hilft Sex 1/7
1. Rückenschmerzen
Sex lockert verkrampfte Muskeln, was gegen Rückenschmerzen helfen kann.