Kaffee

Unglaublich!

Das passiert mit den Brüsten, wenn Sie Kaffee trinken

Regelmäßiger Kaffeegenuss soll Einfluss auf die Größe der Oberweite haben

Sie trinken täglich Kaffee zum Frühstück? - Das könnte Ihre Brust verkleinern. So lautete zumindest das Ergebnis einer Studie, die an rund 300 schwedischen Frauen durchgeführt wurde.

Drei Tassen täglich lassen die Brüste schrumpfen
Ab drei Tassen täglich ist ein Effekt an der weiblichen Brust bemerkbar. Je mehr Kaffee getrunken wird, desto kleiner wird der Busen. Wer jetzt entsetzt den Kaffee ausspuckt, kann beruhigt sein. Dieser Prozess entsteht nur sehr langsam - der Busen verschwindet natürlich nicht über Nacht. Außerdem sind Frauen unterschiedlich davon betroffen. Nur wer ein bestimmtes Gen trägt, wird stärker den Effekt bemerken.

Kaffee hilft gegen Brustkrebs
Neben dem Schrumpfeffekt wurde außerdem festgestellt, dass regelmäßiger Kaffeekonsum das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, reduziert. Zudem sind Frauen mit größeren Brüsten eher von Brustkrebs betroffen. Kleinere Brüste haben also auch ihre Vorteile und auf den einen Zentimeter kommt es wohl auch nicht mehr an, oder?

Fünf Tricks für einen größeren Busen ohne OP 1/5
1. Übungen
Mit den richtigen Übungen lässt sich der Busen straffen und anheben - wächst der Muskel, der unter dem Drüsengewebe des Busens liegt, hebt sich der Busen an und wirkt größer. Gute Übungen sind Liegestütz, Hanteltraining und Liegestützen gegen die Wand.

Rezepte für unerschrockene Kaffeeliebhaberinnen

Kaffee-Shake

Kaffee-Schoko-Pudding

Latte Macchiato

Kaffee-Mousse

Die besten Kaffee-Rezepte

So lecker können Sie mit Kaffee kochen