Das können Sie PMS in die Schuhe schieben

Die Tage vor den Tagen

Das können Sie PMS in die Schuhe schieben

Das Prämenstruelle Syndrom führt zu Kopfschmerzen, schlechter Laune und...

Wenn wir zickig sind, werden wir gefragt, ob wir unsere Tage haben und auch an Kopfschmerzen könnte die Periode schuld sein. Und als ob die Tage während der Tage nicht schon genug wären, leiden viele Frauen schon ein paar Tage davor an PMS, dem Prämenstruellen Syndrom. Und das hat nicht nur Auswirkungen auf unsere Laune, sondern noch auf ganz andere Dinge.

Was ist PMS?
Die Beschwerden treten bereits ein paar Tage vor der Blutung auf und verschwinden wieder, wenn Sie Ihre Periode bekommen. Die Symptome reichen von Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Hitzewallungen über Gereiztheit bis hin zu Stimmungsschwankungen und Depressionen. Die Ursache dafür ist nicht vollständig geklärt, es soll aber an den Hormonen liegen. Auch Stress, die falsche Ernährung, zu wenig Bewegung und Nikotin gelten als mögliche Auslöser. Abgesehen davon, können Sie PMS noch ganz andere Dinge in die Schuhe schieben...

Daran ist PMS schuld! 1/4
1. Tollpatschigkeit
PMS kann dazu führen, dass Sie tollpatschiger sind, als an anderen Tagen. Als mögliche Ursache für die plötzliche Ungeschicktheit wird das Hormonungleichgewicht vermutet, das sich negativ auf die Balance und den Gleichgewichtssinn auswirkt.