Das kann Ingwer

...

1. Ingwer hilft bei Erkältungen

Dass Ingwer gegen Erkältungen hilft, ist wissenschaftlich belegt. Die Wurzel enthält Stoffe, die gegen Entzündungen wirken und in der Zusammensetzung der Acetylsalicylsäure (Aspirin) sehr ähnlich sind - ein natürliches Aspirin also. Ingwer wirkt schleimlösend, entzündungshemmend und wärmt von innen.

2. Ingwer hilft gegen Schmerzen

Ingwer wird in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zur Bekämpfung von Kopf-, Rücken- oder Gelenkschmerzen eingesetzt. Ein heißes Bad mit Ingwer hilft gegen diese Beschwerden.

3. Ingwer hilft gegen Bauchweh

Bauchkrämpfe nach einem deftigen Essen? Auch da hilft Ingwer. Die Gingerole - das sind organische Verbindungen, die in der Wurzel vorkommen - regen die Speichel- und Gallenproduktion an und verbessern dadurch die Verdauung. Ein in der Wurzel enthaltenes Öl verhindert Blähungen.

4. Ingwer gegen Reiseübelkeit

Ingwer soll auch gegen Reiseübelkeit helfen. Die Wurzel beruhigt nämlich den Gleichgewichtssinn, der im Fall einer Reisekrankheit verrückt spielt. Vor dem nächsten Urlaub Ingwerkapseln in der Apotheke besorgen.

5. Ingwer ist lecker

Als Gewürz verleiht Ingwer den Speisen eine besondere Note. Ingwer hat einen sehr speziellen, fruchtigen und scharfen Geschmack und kommt in der Küche sehr häufig zum Einsatz. Tipp: Wird mit Knoblauch gekocht, hilft die Kombination mit Ingwer gegen die Knoblauchfahne.