Das Geheimnis glücklicher Kinder

Ratgeber

Das Geheimnis glücklicher Kinder

Vor lauter Ratschläger werden Eltern immer unsicherer. Verlassen Sie sich auf Ihr Bauchgefühl!

Jeder Elternteil kennt sie: die Angst, bei der Kindererziehung etwas falsch zu machen. Schließlich hat zum Nachwuchs jeder eine Meinung; sei es die Oma, die Nachbarin, die Supernanny oder selbst ernannte Erziehungsexperten. Wie Kinder wirklich glücklich werden und welche Erziehungstipps ins Reich der Mythen gehören, zeigt der Arzt, Autor und fünffache Vater Werner Bartens in seinem Buch Glückliche Kinder. Was sie stark und gesund macht (Droemer Verlag). Und das sind seine Thesen:

Das Geheimnis glücklicher Kinder 1/6
Erstens: Nähe, Nähe, Nähe
Schadet zu viel Nähe meinem Kind? Die klare Antwort ist: Nein! Denn wussten Sie, dass sich ein liebevoller Umgang direkt auf dessen Körper auswirkt? Kinder, die viel Nähe erfahren haben, können mit Stress besser umgehen und sind gesünder, widerstandsfähiger und weniger anfällig für Depressionen – und das ihr ganzes Leben lang! Doch nicht nur das: Auch die soziale Kompetenz und die   Sprachbeherrschung profitieren von den Berührungen und Streicheleinheiten; sie entwickeln sich besser und schneller, wodurch auch schwierige Zusammenhänge leichter verstanden werden können. Deswegen: Geben Sie Ihrem Kind körperliche Zuwendung – das stärkt emotional und körperlich!

© oe24
Das Geheimnis glücklicher Kinder
× Das Geheimnis glücklicher Kinder

Buchtipp: Werner Bartens: „Glückliche Kinder. Was sie stark und gesund macht“, Droemer Verlag, 20,60 Euro.