High Heels

Achtung!

Darum verursachen High Heels Krebs

Immer wieder warnen Ärzte vor den gesundheitlichen Folgen von hohen Absätzen

Es ist in unserer Gesellschaft üblich, bei festlichen Anlässen Stilettos zu tragen. Trotz der gesundheitlichen Auswirkungen zwängen sich Damen in enge und hohe Schuhe. Dadurch fühlt sich die Frau sexy und die Beine werden optisch verlängert. Wenn man häufig Stöckelschuhe trägt, verfällt der Körper jedoch in eine unnatürliche Haltung. Der Rücken wird leicht nach hinten gelehnt und dadurch kann sich die Wirbelsäule verformen. Außerdem können Schäden von der Fußspitze bishin zum Becken entstehen. Die Muskeln werden zudem geschwächt und verkürzen sich. Wenn Sie auf hohen Absätzen gehen, wird die Fußsohle auch anders belastet. Aber nicht nur Schmerzen und Blasen können sich bilden, das Tragen von Stöckelschuhen kann auch die Entstehung von Krebs begünstigen.

Die Entstehung von Krebs

Das Krebsrisiko wird erhöht, wenn Sie ständig High Heels tragen. Dabei werden leichte Entzündungen in den Zehen, Ballen und Fersen erzeugt. Auslöser dafür sind meistens Infektionen oder Bakterien, aber auch schädliche Reize, die durch hohe Absätze erzeugt werden, verursachen Entzündungen. Bei ständigem Gebrauch von Stöckelschuhen wird unsere Gesundheit negativ beeinflusst, da Krebs meistens aus geschädigten Zellen oder durch Störungen der Reparationsprozesse im Körper entsteht.

Die natürliche DNA-Reparatur

Es gibt Zellen, die täglich zu abnormalen Zellen mutieren und zu Krebs ausarten können. Diese repariert oder entfernt der Körper jeden Tag. Wenn er gesund ist, kann er damit umgehen und die Mutation in den Griff bekommen. Bei ständiger Entzündung in den Beinen wird die Reparatur aber zurückgeschraubt, weil sich der Körper zunehmend auf die Verletzung konzentriert. Dadurch wird man anfälliger für Krebs und andere Krankheiten. Bei einem niedrigen Schuh besteht daher ein umso kleineres Risiko. Wenn Ihre Stilettos schmerzen oder Ihren Gang einschränken, dann meiden Sie diese. Es ist auch empfehlenswert, öfters bequemere Schuhe zu tragen.

Wenn Ihre Füße oft schmerzen, lesen Sie diese Empfehlungen vom Fuß-Experten

Die besten Tipps vom Fuß-Experten 1/10
1. Richtig gehen
Den Fußballen beim Gehen so gut es geht entlasten, indem die Ferse zuerst aufgesetzt und dann langsam abgerollt wird. Alltagsbewegung (ein bis zwei Stunden pro Tag) in gut gedämpften flachen Schuhen in den Alltag integrieren.