Darum sollten Sie Ihre Vagina nicht mit einer Gurke reinigen

Bizarrer Trend

Darum sollten Sie Ihre Vagina nicht mit einer Gurke reinigen

So gefährlich ist der verrückte Cleansing-Trend

Man muss bekanntlich nicht jeden Trend mitmachen. Um manche Trends sollten wir sogar einen großen Bogen machen. In dieser Kategorie zu finden: die Vagina-Reinigung mit Gurke.  

Quer durchs Gemüsebeet
Anhänger der Gemüse-Praktik verlauten, dass sie wahre Wunder für die weibliche Hygiene vollbringt. So soll die Gurke desinfizieren und für angenehmen Geruch im sonst nicht allzu blumigen Milieu sorgen. Sogar das Risiko, sich mit sexuell übertragbaren Krankheiten zu infizieren, soll durch die „Hygiene-Maßnahme“ minimiert werden.

Das Ganze funktioniert genauso, wie Sie es sich gerade vorstellen: Schale entfernen und rein damit - so empfehlen es die Gurken-"Expertinnen" online. Ganze zwanzig Minuten soll das Gemüse dann in der Vagina bleiben und immer wieder gedreht werden. Alles im Namen der Desinfektion, versteht sich.

Grüne Gefahr
Sie sind skeptisch? Das ist gut so. Die Gynäkologin Dr. Jen Gunter wundert sich wie  viele Menschen über diesen Trend wissen und gibt gegenüber der Daily Mail zu verstehen, dass die bizarre Methode unnötige Risiken mit sich bringt. Etwa der PH-Wert wird durch die Gemüsezufuhr viel mehr gestört als er verbessert wird und auch auf den Intimduft soll sich die Gurkenkur gegenteilig auswirken als angepriesen. Eine Vielzahl an ungünstigen Bakterien kann in die Vagina gelangen und die Flora anfälliger für Infektionen (z.B. Pilze, Tripper oder HIV) machen. Dr. Gunter ist sich sicher, dass die Praktik Unsinn ist und keine Frau auch nur im geringsten Maße davon profitiert, sondern sich unnötigen Risiken aussetzt.

Der körpereigene PH-Wert der Scheide und der damit zusammenhängende Geruch sind überaus wichtig. Das saure Milieu muss laufend Bakterien und andere Keime abtöten, die den weiblichen Körper bedrohen. Übertriebene Hygiene, etwa die Reinigung mit Duschgel oder speziellen Intimlotionen, oder absurde Methoden wie das Gurken-Cleansing sind schuld daran, warum sich Pilz- und andere Infektionen häufen.