Dagegen hilft Sex!

Stress, Schmerzen und Co.

Dagegen hilft Sex!

Studien zeigen, dass regelmäßiger Sex vor Erektionsstörungen bewahrt, gegen Schmerzen hilft und Stress vertreibt. Es muss also nicht immer gleich Medizin sein, legen Sie einfach ein Schäferstündchen mehr ein.

Dagegen hilft Sex 1/7
1. Rückenschmerzen Sex lockert verkrampfte Muskeln, was gegen Rückenschmerzen helfen kann.
2. Stress Beim Sex werden Glückshormone ausgeschüttet - das wirkt gegen Stress und Unruhe. Die Entspannungsphase nach dem Orgasmus baut außerdem Aggressionen ab.
3. Schmerzen Nach dem Orgasmus durchflutet den Körper ein wahrer Hormoncocktail und dieser hat einen schmerzlindernden Effekt.
4. Immunsystem stärken Beim Sex wird auch das Immunsystem angekurbelt. Die Abwehrzellen verdoppeln sich.
5. Wundheilung Auch die Wundheilung verbessert sich, wenn Paare zufrieden und entspannt sind.
6. Erkältungen Ein aktives Sexleben wehrt Erkältungskrankheiten ab.
7. Schutzimpfung Menschen, die ein- bis zweimal Sex pro Woche haben, haben mehr Immunglobuline (Antikörper). Denn beim Küssen und Geschlechtsverkehr werden tausende Keime ausgetauscht, was sich positiv auf die Immunabwehr auswirkt und einer Art Schutzimpfung gleichkommt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum