Vorschlafen für Silvester - geht das?

Fit ins neue Jahr

Vorschlafen für Silvester - geht das?

Für die Silvesternacht einfach mal ein paar Stündchen vorschlafen - geht das? Schön wär es, denn die Nacht der Nächte muss gefeiert werden - bis in die frühen Morgenstunden. Vorschlafen in dem Sinn, dass Sie mit einer Extraportion Schlaf eine Batterie füllen und diese bei Bedarf abrufen können, das geht leider nicht. So starten Sie trotzdem fit und ausgeruht ins neue Jahr.

Ausreichend Schlaf
Gönnen Sie sich vor der Silvesternacht ausreichend Schlaf. Sie sollten aber nicht mehr als acht Stunden und nicht weniger als sieben Stunden schlafen. Mit der richtigen Menge Schlaf fühlen Sie sich am wohlsten und leben am gesündesten. Jeder Mensch hat ein anderes Schlafpensum, achten Sie auf Ihr persönliches Schlafbedürfnis.

Es kommt aber nicht nur auf die Schlafdauer, sondern auch auf die Qualität des Schlafs an. Sorgen Sie für eine optimale Schlafumgebung: Lüften Sie regelmäßig, drehen Sie vor dem Schlafengehen die Heizung runter, dunkeln Sie das Schlafzimmer ab und vermeiden Sie Lärm.

Nickerchen
Wenn Sie zu Mittag schon müde sind, dann legen Sie ein kleines Nickerchen ein. Legen Sie sich für 20 bis 30 Minuten hin und stehen Sie danach sofort wieder auf. So sind Sie topfit für die Silvesternacht!

Wie Schlaf der Gesundheit nutzt 1/8
1. Schlaf fördert Erinnerung und Konzentration Tiefschlaf nach dem Lernen vertieft die Erinnerung. Schlafen gibt außerdem der Konzentration und Kreativität einen Schub. Ausgeschlafene Schulkinder haben bessere Noten.
2. Schlaf lässt uns länger leben Mindestens sieben Stunden Schlaf sorgen für ein längeres Leben und mehr Lebensqualität. Das ist wissenschaftlich bewiesen.
3. Schlaf kann Depressionen vorbeugen Wenig Schlaf macht nicht nur kurzfristig reizbar, sondern auf Dauer. Wer zu wenig schläft, fördert Depressionen und Angstzustände. Ausgeruhte Menschen sind emotional stabiler.
4. Schlaf lässt Sie das Gewicht halten Genug Schlaf bremst das Hungergefühl und fördert die nächtliche Fettverbrennung. Mit ausreichend Schlaf können Sie Ihr Wohlfühlgewicht erreichen und halten.
5. Schlaf senkt das Stresslevel Ausgeschlafene sind weniger gestresst und haben somit auch bessere Blutdruckwerte.
6. Schlaf fördert die Aufmerksamkeit Müdigkeit und Sekundenschlaf sind häufige Unfallursachen. Außerdem bremst zu wenig Schlaf die Reaktionsfähigkeit.
7. Schlaf lindert Entzündungen Schlaf kann Arthritis zwar nicht heilen, aber lindern. Wer weniger als sechs Stunden schläft, erhöht dagegen sein Risiko für Bluthochdruck und Herzinfarkt.
8. Schlaf ist gut für Körper und Geist Gesunder Schlaf ist Grundvoraussetzung für einen gesunden Körper und Geist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-Videos des Tages
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum