So trinken Psychopathen ihren Kaffee

Geschmackssache?

So trinken Psychopathen ihren Kaffee

Um Ihr Gegenüber besser kennenzulernen, eignet sich aus mehreren Gründen ein Treffen im Kaffeehaus. In gemütlicher Atmosphäre kann man Interessen und Vorlieben austauschen und vielleicht auch ein bisschen "Kaffeesatz lesen". Eine Studie hat nämlich ergeben, dass die Art und Weise wie der Kaffee getrunken wird, auch ein bisschen was über die Persönlichkeit verrät. Um dem Ganzen auf die Spur zu gehen, brauchen Sie keine außergewöhnlichen Fähigkeiten. Bereits beim Bestellen wissen Sie um einiges mehr:

Psychopathen mögen es bitter

Eine Forschergruppe der Universität Innsbruck hat nachgewiesen, dass der Geschmack offenbar mit der Persönlichkeit zusammenhängt. Bei der Studie wurden 500 Frauen und Männer befragt. Offenbar konnte ein Zusammenhang zwischen der Vorliebe zu bitteren Geschmäckern und anti-sozialen und psychopathischen Verhaltensweisen hergestellt werden. Diese Menschen trinken nicht nur gerne Gin Tonic, essen Bitterschokolade oder trinken ihren Kaffee schwarz, sondern haben auch eine Neigung zu Aggression und Alltags-Sadismus. Wer nämlich bittere Geschmäcker liebt, schätzt Gefahren eher. Umgekehrt konnte festgestellt werden, dass Personen, die als sympathisch und kooperativ eingeschätzt werden, weniger bittere Geschmacksrichtungen bevorzugen. Wenn Sie sich nun um Ihren "guten Geschmack" Sorgen machen, können Sie jedoch beruhigt sein. Menschen, die die Befürchtung haben, selbst ein Psychopath zu sein, sind in der Regel keine.

So unterschiedlich können Geschmäcker sein

Kleines Kaffee-Lexikon 1/10
Kleiner/großer Brauner Ein einfacher oder doppelter Mokka mit Milch oder Kaffeeobers. Letztere werden in einem kleinen Porzellankännchen extra serviert.
Caffè Latte Die italienische Bezeichnung für Kaffee mit Milch. Ein oder auch zwei Espressi werden
mit heißer Milch und wenig Milchschaum aufgegossen.
Cappuccino Besteht aus je einem Drittel ­Espresso, heißer Milch und cremigem Milchschaum.
Einspänner Ein Mokka mit viel Schlagobers wird im Henkelglas ­serviert – Hintergrund: Der ­Fiaker musste mit einer Hand die Zügel halten.
Espresso Kleiner, vollaromatischer Kaffee – heißes Wasser wird unter hohem Druck durch gemahlenen Kaffee gepresst. Ein stärkerer Espresso mit weniger Wasser ist ein Ristretto.
Fiaker Bei einem Fiaker erhalten Sie einen großen Mokka mit Zucker, der mit einem Stamperl Kirschwasser oder Rum aufgespritzt wird.
Lungo Ist ein verlängerter Espresso, der mit der doppelten Menge Wasser zubereitet wird. Er ist geschmacklich nicht so intensiv wie ein Espresso.
Macchiato Man unterscheidet zwischen Caffè Macchiato – Espresso mit wenig Milch oder Milchschaum – und Latte Macchiato – heiße Milch mit einem oder zwei Espressi.
Maria Theresia Serviert wird ein doppelter Mokka mit einem Schuss Orangenlikör und Schlagobers.
Melange Die Melange (frz. melanger = mischen) wird zu gleichen ­Teilen mit Kaffee und Milch
in einem großen Glas serviert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-Videos des Tages
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum