01. Dezember 2017 14:13
Fit im Winter
Natürlich gesund mit Schüssler Salzen
Mit Schüßler Salzen wappnen Sie sich für die kalte Saison
Natürlich gesund mit Schüssler Salzen
© Getty

Unser Körper hat während der kalten Wintermonate vermehrt mit Grippe- und Erkältungsviren zu kämpfen. Erwachsene erkranken durchschnittlich mindestens zweimal im Jahr an einer Atemwegsinfektion, Kleinkinder, deren Immunsysteme sich sozusagen noch im „Trainingslauf“ befinden, sind sogar an die sechs- bis zehnmal pro Jahr erkältet. Wer sein Immunsystem gut rüsten sowie erste Symptome – wie eine rinnende Nase oder einen kratzenden Hals – sanft, natürlich und ganzheitlich (s. auch Fakten li.) behandeln möchte, der ist mit Schüßler Salzen – so werden homöopatische Minerale bezeichnet – gut beraten.

Den richtigen Impuls geben

Im Allgemeinen sorgen Schüßler Salze durch ihre schnelle Aufnahme in der Zelle für die Wiederherstellung eines gestörten Mineralhaushalts. Dieser Ausgleich des Mineralstoffmangels führt im Optimalfall zur Rückkehr der Selbstheilungskräfte des menschlichen Organismus. Wer einen sehr achtsamen Umgang mit seinem Körper pflegt und Vertrauen in dessen Selbstheilungskräfte hat, der liegt mit Schüßler Salzen goldrichtig. Denn gerade darum geht es, wenn von Prävention im Zusammenhang mit unserem Immunsystem die Rede ist. Schüßler Salze geben dem Körper die richtigen Anreize, sodass das Immunsystem effizient arbeiten und auch im Akutfall richtig reagieren und Erreger effektiv bekämpfen kann.