Slideshow

Dr. Sabine Oberhauser im Talk

Seiten: 12345678910

Mit dem Auftakt des Breast-Cancer-Aware­ness-Monats Oktober wurde auch die Diskussion um das 2014 eingeführte Brustkrebs-Früherkennungsprogramm wieder lauter. Hauptkritikpunkte sind : 1.  der Informationsmangel, der in der Bevölkerung vorherrscht, und 2., dass Ärzte durch die Aufhebung der Überweisungspflicht zu wenig eingebunden sind. Wird das Programm zu Recht kritisiert?

Dr. Sabine Oberhauser: Dem Gefühl eines Informationsmangels versuchen wir durch zahlreiche Maßnahmen beizukommen. Die Programmverantwortlichen informieren intensiv seit Ende 2014 auf allen zur Verfügung stehenden Kanälen, im TV, auf Plakaten, über Printschaltungen, Online auf www.frueh-erkennen.at, via Social Media, Presse und auf Veranstaltungen, wie z. B. der Österreich-Tour etc. Die Informationsmaterialien und Kommunikationskanäle werden kontinuierlich optimiert. Wir bemühen uns vor allem, die Zielgruppe bestmöglich und in einer hohen Qualität zu informieren.

Seiten: 12345678910
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum