04. Mai 2015 09:43
Die größten Feinde Ihrer Augen
...

1. Rauchen

Zigaretten hemmen die Durchblutung des Auges, es kann daher nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden - dadurch kann es zu einer Verschlechterung der Sehkraft kommen. Rauchen kann außerdem zu einer frühzeitigen Entwicklung einer Makuladegeneration führen. Das ist die häufigste Ursache für Blindheit im höheren Lebensalter.

2. UV-Licht

Gerade im Sommer ist eine gute Sonnenbrille wichtig. Kaufen Sie Sonnenbrillen am besten beim Optiker oder im Fachhandel, um sicher zu gehen, dass diese über einen ausreichenden UV-Schutz verfügen. Auch die Größe der Gläser spielt eine Rolle. Lesen Sie hier: Darauf müssen Sie beim Kauf einer Sonnenbrille achten!

3. Kontaktlinsen

Tragen Sie Kontaktlinsen lieber nicht zu lange, denn das kann die Sauerstoffzufuhr des Auges hemmen. Auch schlecht gepflegte Kontaktlinsen erhöhen das Risiko für die Augen. Lesen Sie hier: Die besten Tipps für Kontaktlinsenträger!

4. Bluthochdruck

Unbehandelter Bluthochdruck kann den Augen langfristig schaden, da die feinen Gefäße, die die Netzhaut mit Blut versorgen, zerstört werden. Die Sehfähigkeit nimmt ab.

5. Diabetes

Auch schlecht eingestellte Diabetes zerstört die Augen. Die sogenannte diabetische Retinopathie gehört zu den häufigsten Komplikationen von Zuckerkranken. Die Sehfähigkeit nimmt ab und im schlimmsten Fall erblindet der Patient. Diabetiker haben außerdem ein höheres Risiko an Grauem Star zu erkranken als gesunde Menschen.

6. Alkohol

Auch Alkohol wirkt sich negativ auf die Augen-Gesundheit aus. Alkohol kann bis in die Tränenflüssigkeit vordringen und deren Zusammensetzung so verändern, dass das Auge trocken wird und mit Brennen, Jucken, Rötungen und Tränen reagiert.

7. Kontrollen wichtig

Um Erkrankungen der Augen rechtzeitig zu erkennen, sollten Sie sich regelmäßig von einem Augenarzt untersuchen lassen.