Anti-Aging von innen

Erfrischt in jeder Zelle

Anti-Aging von innen

Jede Frau träumt von ewiger Jugend. Doch leider wird hier sehr oft der im Außen vermeintlich einfachere Weg gewählt: die kosmetische Operation oder die Botox-Spritze.

Wahres Anti-Aging kommt von Innen. Nach neuesten Erkenntnissen sind sich Wissenschafter jetzt einig: Verjüngung beginnt im Kopf, denn die Gedanken programmieren unsere Zellen. Daher: Drehen wir den Spieß einmal um und beginnen wir uns von innen nach außen zu verjüngen. Klar, das benötigt viel Geduld und etwas Zeit, doch es zahlt sich aus.
 
Körper, Geist und Seele in Harmonie

Alle Forschungen stimmen darin überein, dass bei der Zellverjüngung sowohl die körperliche als auch die psychische und spirituelle Ebene aufeinandertreffen und zusammenwirken. Ein harmonisches Zusammenspiel dieser drei Bereiche  führt dazu, dass ein Mensch jünger und glücklicher bleiben kann und wird. So funktioniert das Anti-Aging für die Zelle.

Dos & Don'ts für die Zellen 1/11
✔ Bewusstsein:
Bewusster Umgang mit Genussgiften wie Alkohol oder üppigem Essen

✔ Bewegung: walken, wandern, Rad fahren, schwimmen, laufen, spazieren gehen

✔ Geistige Ebene: Veränderung negativer Gedankenstrukturen, negative Emotionen neutralisieren; sich aus dem belastenden Gedankenkarussell ausklinken, Psychohygiene betreiben

✔ Spirituelle Ebene: eigene Mantren singen oder denken, Gebete sprechen

✔ seelische Ebene: Qigong praktizieren, Yoga, Tai-Chi, Organe und Emotionen reinigen, Bestrahlung mit lindgrünem und orangenem Licht

✔ körperliche Ebene: Ernährung, Bürsten für die Hautzellen verwenden, Bauchmassagen machen, Aminosäuren
✘ Alkohol
✘ Rauchen
✘ Exzessives Sonnenbaden
✘ Mangel an Bewegung
✘ Unangemessenes Essen
✘ zu viel Zucker
✘ Lärm
✘ Traumata
körperliche Traumata, besonders jene der Halswirbelsäule

✘ toxische Belastungen
durch chemische Stoffe, Umweltgifte, Insektizide, Pestizide, Farben und Lösungsmittel

✘ künstliche Stoffe
in Nahrungsmitteln, z. B. in geräuchertem Schinken oder Würsten

✘ Rückstände
von Antibiotika, Hormonen und anderen
chemischen Medikamenten

✘ Überarbeitung
Schichtarbeit und immer erreichbar sein


Was ist eine Zelle?
In unserem Inneren sitzen winzige Kraftwerke, die Mitochondrien genannt werden. Sie versorgen jede einzelne Zelle mit Energie. Zellen sind überall im Körper, in den Organen, im Blut in den Knochen und in der Haut. Zellen sorgen dafür, dass Körpersysteme funktionieren. Daher hat der Status der Zelle Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden, Aussehen, Leistungsfähigkeit und auch seelischen und geistigen Zustand: Je frischer unsere Zellen sind, desto frischer wirken und fühlen wir uns.

Was ist für eine Verjüngung zu tun?

Das ist ganz einfach erklärt: Sind die Mitochondrien, die Kraftwerke in unseren Zellen, faul und geschwächt, so können diese zu einer Alterung der Zellen und damit zu verschiedensten Gesundheitsstörungen führen. Sie schwächen das Bindegewebe, die Haut, die Haare, die Muskulatur, eben alles, was unsere Jugendlichkeit und Schönheit ausmacht.

Mitochondrien reparieren – aber wie?

Um die Mitochondrien zu reparieren und zu erneuern, schlagen Mediziner vor, sich reichlich mit Nährstoffen und Vitaminen, auch aus der Orthomolekularen Therapie, zu versorgen. Es handelt sich dabei um konzentrierte Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Aminosäuren. Diese Vitalstoffe können bei einer Schädigung der Zellen nämlich nicht ausreichend mit einer normalen gesunden Ernährung aufgenommen werden. Sonst müsste man zum Beispiel jeden Tag einen ganzen Sack Bohnen (Aminosäuren) essen, zusätzlich noch einige Hundert Gramm Nüsse, 21 Tafel Schokolade (um genügend Tryptophan auf natürlichem Wege zu erhalten) und so weiter. Aus diesem Grund wird eine Supplementierung  (bitte einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren, um ihre persönliche Menge herauszufinden) mit Vitaminen und Vitalstoffen für zwölf Wochen vorgeschlagen, danach ist eine gesunde Ernährung ausreichend. Weiters wird empfohlen: Zweimal jährlich zu entschlacken und ein Bewegungsprogramm in den Alltag einzubauen: Am besten aus Wandern, Walking, Qigong, Yoga.

Anti-Aging-Hit: Telomere?

Telomere fungieren als Schutzkappen der Chromosomen, welche sich im Zellkern befinden. Bei der Zellteilung werden die Enden der Chromosomen verbraucht und durch Telomere wiederaufgebaut. Der Wiener Gynäkologe und Endokrinologe Prof. DDr. Johannes Huber zeigte in einer wissenschaftlichen Studie auf, wie Telomere verlängert werden können und so jung bleiben:

Die 6 Anti-Aging-Geheimnisse:

1. Als eines der wichtigsten Mittel dazu hat sich der Grüne Tee erwiesen. Seine Blätter kann man als Wunderkraut bezeichnen, denn diese wirken gegen Entzündungen und Viren im Körper.
2. Dinner Cancelling. Acht Stunden vor Mitternacht nichts mehr zu essen, unterstützt den Körper, um optimal die Zellen zu verjüngen und Talomere zu verlängern.
3. Kurz und knapp: Rauchen Sie nicht!
4. Dann folgt das Thema Bewegung: 30 Minuten dreimal die Woche Walking lassen Ihre Talomere wachsen.
5. Gerstengrassaft, fermentiertes Soja, Shiitake-Pilze (sehr Vitamin-D-haltig) und Zitrusfrüchte sind Lebensmittel, die Ihre Telomere verlängern. An Vitaminen
und Mineralien empfehlen die Forscher, täglich Vitamin D, Vitamin C und Omega 3 und Selen einzunehmen.
6. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Seele und pflegen Sie Ihre Spiritualität, denn das gibt Ihnen Kraft und wirkt tatsächlich als Stress-Mangement.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum