7 Tipps gegen Burn-out

...

1. Gezieltes entspannen

Finden Sie einen Weg, um gezielt zu entspannen. Das kann ein kurzer Waldspaziergang aber auch Meditieren sein. Gönnen Sie sich täglich 20 Minuten gezielte Entspannung. In dieser Zeit sind störende Gespräche oder Tätigkeiten nebenbei tabu!

2. Mehr Zeit zu zweit

Wem der Rückhalt in der Partnerschaft fehlt, der schlittert leichter in ein Burn-out. Nehmen Sie sich zumindest einen Abend in der Woche Zeit für einen ungestörten Abend zu zweit.

3. Drehen Sie das Handy ab!

Sie müssen nicht immer und überall erreichbar sein. Auch das bewusste Abdrehen ds Handys an zumindest einem Tag in der Woche, kann einem Burn-out vorbeugen. Das Gefühl, nicht jederzeit erreichbar zu sein, kann Wunder wirken.

4. Bewegen Sie sich!

Regelmäßige Bewegung ist nicht nur für die körperliche, sondern auch für die seelische Gesundheit wichtig. Mindestens zweimal die Woche für 30 Minuten Sport treiben!

5. Essen Sie gesund!

Versuchen Sie, sich zumindest ein kleines bisschen gesünder zu ernähren. Wenn Sie Ihr Essen bewusst genießen und nicht hektisch verschlingen, nehmen auch Magen- und Darmprobleme ab.

6. Berührungen

Berühren und berührt werden - das versorgt uns mit Glückshormonen. Umarmen Sie die beste Freundin, genießen Sie Zärtlichkeiten mit dem Partner und schmusen Sie mit der Katze. Dabei bauen Sie jede Menge Stress ab.

7. Schlafen Sie ausreichend

Guter Schlaf ist wichtig für das seelische Gleichgewicht. Lesen Sie hier: So schlafen Sie besser!