6 gesunde Tipps für Ihre Augen

Augen schützen

6 gesunde Tipps für Ihre Augen

Die Augen sind unser wichtigstes Sinnesorgan und werden trotzdem vernachlässigt.

Stundenlange Bildschirmarbeit, trockene Wärme, kalte Zugluft, ständiges Aufs-Smartphone-Linsen – und dazu so gut wie keine Ruhepausen: Während wir unsere Muckis, Haare und Haut mit viel Zuwendung stählen und pflegen, kommt ausgerechnet unser wichtigstes Sinnesorgan im Alltagsstress oft zu kurz: das Auge. Dabei brauchen gerade Augen besondere Zuwendung. Wollen wir doch alle unsere Sehkraft bis ins hohe Alter erhalten – und Augenkrankheiten vermeiden.

Was also ist zu tun? Konsequente Vorsorge fängt, so einschlägige Ärzte uni­sono, schon in jungen Jahren an.

Essen, trainieren & Tropfen
Da wäre etwa die Ernährung: Damit die Augen optimal funktionieren und dem täglichen Stress besser gewachsen sind, brauchen sie die richtigen Vital-Booster, konkret die Vitamine A, C und E. Sie schützen die Augen vor freien Radikalen und UV-Licht. Karotten, Paprika, Brokkoli, Johannisbeeren, Zitrusfrüchte und Kiwis sind gute Lieferanten für Vitamin A und C, für E eignen sich Pflanzenöle, Soja und Nüsse. Echte Killer sind hingegen Zigaretten. Deshalb: Glimmstängel in den Müll werfen und verrauchte Räume meiden!

Wer häufig am Bildschirm arbeitet, sollte seine Augen zusätzlich schützen. Leidet doch mittlerweile jeder Fünfte in Österreich an chronisch trockenen Augen, sprich, das Auge wird nicht ausreichend befeuchtet. Blinzeln, gähnen und spezielle Tropfen helfen, das Volksleiden zu lindern. Auch öfter mal in die Ferne schauen hilft. Dazu empfehlen Ärzte pro Stunde eine zehnminütige Bildschirmpause. Nehmen Sie sich die Zeit: Für eine gute ­Figur machen Sie’s schließlich auch!

6 Tipps für Ihre Augen 1/6
1. Kräftig Gähnen

Gähnen dehnt und entspannt die Gesichtsmuskeln rund um die ­Augen – und regt den Tränenfluss an. Hilft gegen trockene Augen, etwa im Büro: Gähnen Sie ruhig einmal nach Herzenslust, selbst wenn Sie nicht müde sind.

VIDEO: Schminktipps von Makeup Artist Will Malherbe