50 Tipps für einen gesunden Rücken

Fittes Kreuz

50 Tipps für einen gesunden Rücken

9 von 10 Österreicher klagen über regelmäßige Rückenschmerzen. So beugen Sie vor!

Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz! Rückenschmerzen sind in Österreich die Volkskrankheit Nummer eins. Die Zahlen einer aktuellen Studie sind erschreckend. 9 von 10 Österreichern haben Rückenschmerzen. Dabei macht die Krankheit auch vor jungen Menschen nicht halt. Immer öfter sind schon 20-Jährige von chronischen Rückenschmerzen betroffen. Vor Operationen scheuen viele zurück. Und oft sei, so Ärzte, bei diesen auch das Risiko größer als die Erfolgschance.

Anti-Schmerz-Tipps für den Alltag

Die gute Nachricht: Oft ist es gar nicht so schwer, das Rückenleiden zu beseitigen – oder zumindest merklich zu lindern. Ein Sitzball statt dem Bürosessel, schwimmen am Abend und Yoga am Wochenende sowie ein paar Entspannungsübungen zwischendurch bringen oft mehr als ein langwieriger Ärztemarathon. Wir zeigen Ihnen einfache Anti-Kreuzweh-Maßnahmen für den Alltag.

50 Tipps gegen Rückenschmerzen 1/50
1.  Richtig Heben & Bücken
Beim Heben von Dingen (nie mehr als 10 Kilogramm!) mit geradem, leicht nach vorne gebeugtem Rücken etwas in die Knie gehen. Verteilen Sie Einkäufe gleichmäßig auf mindestens zwei Taschen und tragen Sie sie dann beidseitig.