5 x Porridge

Lust auf Haferbrei

5 x Porridge

Lust auf Haferbrei Porridge wärmt den Körper 
von innen und hält lange satt. Hier süße und pikante Gerichte für Ihre Arbeitswoche. Gutes Gelingen!

Grundrezept
1 Tasse Haferflocken mit 1 Tasse Wasser und 1 Tasse Milch in einen Topf geben. Brei kurz aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze weiterkochen (immer wieder umrühren), bis er eine festere Konsistenz hat.

Welche Flocken sollte ich kaufen?
Ob zart- oder grobblättrig – Haferflocken enthalten immer die Randschichten und den Keimling des Haferkorns. Den Unterschied macht nur die Konsistenz – die einen zergehen auf der Zunge, die anderen haben mehr Biss. Der Gehalt an wertvollen Ballaststoffen ist bei beiden Hafersorten gleich und liegt bei etwa 10,6 Gramm pro 100 Gramm.

5 x Porridge 1/5
Montag: Apfel und Traube für eine gesunde Verdauung Einen kleinen Apfel waschen, schälen und in Stücke schneiden. Eine Handvoll Trauben waschen und vom Stiel zupfen. Den fertigen Brei mit Apfelstücken und Trauben belegen.
Dienstag: Pikant mit Karotte und Schnittlauch Eine Karotte schälen und raspeln. Eine halbe (kleine) Zucchini ebenfalls raspeln. Zwei Tassen Wasser in einen Topf zum Kochen bringen, die Haferflocken und das Gemüse zugeben. Das Ganze köcheln lassen, bis der Brei etwas fester geworden ist. Mit gehacktem Schnittlauch ­bestreut servieren.
Mittwoch: Banane und Honig schonen den Magen Eine Banane schälen und in Scheiben schneiden. Den Porridge nach dem Grundrezept zubereiten, mit
1 TL Honig süßen und mit ­Bananenscheiben verzieren.
Donnerstag: Cranberries und Mohn sind gut für die Blase 1 TL gemahlenen Mohn gemeinsam mit der Haferflocken-Wasser-Milch-Mischung in den Topf geben und den Brei nach dem Grundrezept zubereiten. Den fertigen Porridge mit 1 Handvoll ­getrockneten Cranberries garnieren.
Freitag: Feige und Mandeln sind Top-Nervennahrung Drei getrocknete Feigen in kleine Stücke schneiden. Den Porridge nach dem Grundrezept zubereiten. Die Feigenstücke unter den fertigen Brei rühren. Zum Schluss mit Mandeln (nach Belieben) garnieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum