5 Tipps für eine Top-Abwehr

...

1. Mehr Schlaf für die Abwehr

Ausreichend Schlaf ist für Ihr Wohlbefinden und Ihr Immunsystem sehr wichtig. Wie viel Schlaf Sie brauche, um fit und ausgeruht in den Tag zu starten, finden Sie am besten selbst heraus. Hören Sie auf Ihren Körper! Er sagt Ihnen ganz genau nach wie vielen Stunden Schlaf er fit für den Tag ist.

2. Mehr Vitamine tanken

Achten Sie auf eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung. Verzichten Sie auf Fertigprodukte und kochen Sie jeden Tag frisch! Lesen Sie hier: So bekommen Sie ausreichend Vitamine!

3. Auch Sport muss sein

Ein bisschen Sport muss sein! Wer sein Immunsystem stärken möchte, der sollte ca. dreimal die Woche auf Ausdauersport setzen. Laufen geht auch, wenn es draußen kalt ist. Sie müssen nur auf die richtige Kleidung achten. Aber auch Schwimmen ist sehr gesund. Übertreiben Sie aber nicht mit dem Training, sonst erreichen Sie genau das Gegenteil und schwächen Ihr Immunsystem.

4. Weniger Stress

Stress ist für Gift für die Abwehr. Reduzieren Sie wenigstens Ihren privaten Stress, wenn es schon im Job stressig ist. Gönnen Sie sich ganz bewusst Ruhepausen!

5. Sonne und Frischluft tanken

Raus an die frische Luft und Sonne tanken - und zwar bei jeder Gelegenheit. Frische Luft und Sonne sind ein unschlagbares Team.