5 Dinge, die fitte Menschen nie tun

Mentale Stärke

5 Dinge, die fitte Menschen nie tun

Von der Denkweise mental starker Sportler können wir uns viel abschauen- hier 5 Dinge, die man vermeiden sollte.

"Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper"
NIcht umsonst gibt es die lateinische Redewendung ewig - Sport fördert die psychische Ausgeglichenheit und "fit" sein bedeutet nicht nur regelmäßig zu trainieren und sich gesund zu ernähren, sondern auch seelisch in Balance zu sein.

Athleten, die mental stark sind, wissen worauf es dabei ankommt - Disziplin, Motivation und vor allem viel Selbstvertrauen. Lesen Sie hier, was mental starke Personen ausmacht und 5 Dinge, die Sportler mit mentaler Stärke vermeiden:

5 Dinge, die mental fitte Menschen nie tun 1/5
Selbstmitleid
Im Selbstmitleid baden und dadurch Zeit verlieren tun mental starke Sportler definitiv nie. Über vergangene Chancen oder Möglichkeiten beklagen bringt einfach nichts, ebenso wenig wie das Herumeckern an der eigenen Figur. Vergangenes kann man nicht ändern, die Zukunft aber schon.