33 Tipps für Ihren Urlaub

Total entspannt

33 Tipps für Ihren Urlaub

Wir verraten Ihnen ,wie Sie das Beste aus Ihren freien Tagen herausholen!

Sonne, Strand und Meer. Cocktails, Flirts und neue, aufregende Reiseziele. Im Schnitt hat jeder Österreicher im Jahr fünf Wochen frei. Und die wollen voll und ganz genützt werden. Schließlich will man noch Wochen, wenn nicht Monate danach von den schönen Momenten zehren. Bis er dann wieder vor der Tür steht. Der nächste, heiß ersehnte Urlaub.

Tun Sie sich selbst etwas Gutes
Doch wie die freie Zeit am besten nützen? Experten raten: Gehen Sie die Sache locker an. Nichts führt schneller zu Enttäuschungen, als überzogene Erwartungen an sich, an den Partner und das Urlaubsziel. Verabschieden Sie sich von der Vorstellung, dass im Urlaub alles perfekt sein muss, dass es Spaß nur für das nötige Kleingeld gibt. Denn mehr als jedes Luxus-Quartier und jedes noch so exotische Land zählt, was Sie selbst aus Ihrem Urlaub machen. „Wichtig ist, auf sich zu hören. Und nicht eine bestimmte Art von Urlaub zu machen, weil der Partner das will“, rät Entspannungsexperte und Psychologe Dr. Norman Schmid.
 Sie wollen um die Welt reisen? Tun Sie es. Sie liegen einfach nur gern faul in der Sonne? Dann ab an den Strand. Sie haben viel Urlaub, aber wenig Geld? Auch kein Problem. Machen Sie sich eine schöne Zeit in Ihrer Stadt, treffen Sie Freunde und lassen Sie einfach mal die Seele baumeln.  

Bleiben Sie gesund – und happy
Wichtig in jedem Fall: Achten Sie auf sich und Ihren Körper. Riskieren Sie keine unnötigen Verletzungen und Erkrankungen in den Ferien. Und schalten Sie Streitquellen gleich im Vorhinein aus. Sie wissen, dass Sie mit Ihrer Schwiegermutter nicht zurechtkommen? Dann sind gemeinsame Urlaube wohl eher (unnötige) Zwangsbeglückung. Machen Sie das Beste aus Ihrem Urlaub. Sie haben es sich verdient!

33 Tipps für Ihren Urlaub 1/33
1. Vorbereitungen
Die Vorbereitung beginnt schon vor der Reise: Erkundigen Sie sich zumindest sechs Wochen bevor es losgeht, ob an Ihrer Urlaubsdestination bestimmte Impfungen notwendig sind. Das gilt insbesondere für Fernreisen.