100 Lebensmittel für ein langes Leben

...

1. Wasser

Wasser hält unsere Haut von innen elastisch und lässt sie strahlen.

2. Tofu

Die enthaltenen Phytohormone straffen das Bindegewebe.

3. Senf und Senföle

...wirken durchblutungsfördernd.

4. Marillen

Deren Betacarotin und Vitamin E schützen Haut und Bindegewebe vor Schäden.

5. Dinkel

...verhilft zu festen Nägeln und dichtem Haar.

6. Karfiol

Panthothensäure hilft gegen rissige und spröde Haut.

7. Gerste

...enthält Bioaktiv-Stoffe, die schön und vital machen.

8. Kohlrabi

Vitamin C, Phosphor und Eisen regenerieren Haut, Haare und Nägel

9. Bohnenkraut

...reinigt den Körper und sorgt für feineres Hautbild.

10. Makrele

Omega-3-Fettsäuren regulieren Blutfette und beugen Arterienverkalkung vor.

11. Walnüsse

...senken den Cholesterinspiegel und halten Arterien elastisch.

12. Olivenöl

...senkt den Cholesterinspiegel dank ungesättigter Fettsäuren.

13. Hering

...schützt die Gefäße vor Entzündungen und Verkalkung.

14. Rapsöl

...ist voll mit Omega-3-Fettsäuren, die das Herz schützen.

15. Knoblauch

...kann Schlaganfällen vorbeugen und fördert die Durchblutung.

16. Grapefruit

...verfügt über Enzyme gegen Gefäßverstopfung und Gerinnselbildung

17. Radieschen

...können vor Herzinfarkt schützen.

18. Weißkohl

Kreislauf und Herz werden durch Kalium und Eisen gestärkt.

19. Roter Traubensaft

...hält Gefäße fit und hemmt Entzündungen.

20. Sonnenblumenkerne

Vitamin E wirkt positiv auf das Herz.

21. Datteln

Eisen, Kalzium und Kalium senken den Blutdruck und beugen Arteriosklerose vor.

22. Paprika

Herz und Gefäße werden durch Bioflavone und Capsaicin gestärkt.

23. Melonen

...schützen die Zellen vor Schäden.

24. Bananen

Kalium und Magnesium entspannen den Herzmuskel.

25. Grüner Salat

...beruhigt das Nervensystem.

26. Topfen

Das enthaltene Kalzium wirkt wie ein Beruhigungsmittel.

27. Mandeln

Nervennahrung dank Vitamin E, B2, Kalzium, Eisen und Eiweiß

28. Avocado

...wirkt bei Nervosität und Schlaflosigkeit Wunder.

29. Buchweizen

...enthält glücklich machende Aminosäuren.

30. Grünkohl

Eisen und Vitamin B bekämpfen Müdigkeit.

31. Gouda

...bei negativen Emotionen entspannen Aminosäuren

32. Sprossen

...sind die Vitamin- und Nährstoffbomben schlechthin.

33. Bierhefe

...enthält stimmungsaufhellendes Vitamin B2.

34. Weizenkleie

...beruhigt die Nerven vor allem bei Stress und Nervosität.

35. Zitrone

...kann das Wachstum von Krebszellen hemmen.

36. Rote Rüben

...enthalten Saponine und schützen vor Krebs.

37. Apfel

...bindet Giftstoffe und ist besonders reich an Vitalstoffen.

38. Leinöl

...wirkt auf das Wachstum von Krebszellen hemmend.

39. Grüner Tee

...regt ein Körperenzym an, das krebserregende Stoffe neutralisieren kann.

40. Brokkoli

...fördert die Bildung körpereigner Krebs-Abwehrstoffe.

41. Pfefferminze

...enthält Terpene, die vor Krebs schützen.

42. Kohlsprossen

...können das Wachstum von Krebszellen hemmen.

43. Papaya

Carotine, Terpene und Vitamin C bremsen Entstehung und Ausbreitung von Krebs.

44. Tomaten

...enthalten Lycopin, das zellschädigende Stoffe bekämpft.

45. Spitzkohl

...kann das Risiko für Brust- und Lungenkrebs senken und verhindert die Entartung von Zellen.

46. Beerenobst

...stecken voll krebshemmender sekundärer Pflanzenstoffe 47. Kichererbsen enthalten krebshemmende Saponine.

48. Wirsing

...schützt durch Glukosinolaten vor krebserregenden Stoffen.

49. Zuckererbsen

...schützen dank Saponinen vor Krebs.

50. Kürbiskerne

...enthalten unter anderem Phenoglykoside, die Bakterien ausschwemmen.

51. Rettich

...wirkt antibakteriell, krampflösend, entzündungshemmend.

52. Cranberry-Saft

...verhindert ein Festsetzen von Bakterien in der Blase. 53. Kartoffeln Kalium säubert Blase und Niere und senkt die Harnsäurewerte.

54. Preiselbeersaft

...beugt durch Fruchtsäuren und Gerbstoffe Entzündungen vor.

55. Karotten

Betacarotin stärkt die Sehkraft und schützt die Zellen.

56. Milch

Dank Vitamin A werden überbelastete Augen entspannt und die Sehfunktion gestärkt.

57. Erbsen

...verbessern die Hell-Dunkel-Anpassung und reparieren Schäden an der Augenlinse.

58. Blaubeeren

...beugen Netzhaut-Erkrankungen vor, fördern scharfes Sehen und stabilisieren die Blutgefäße im Auge.

59. Lauch

...wirksam als Vorbeugung gegen grauen Star und Makula-Degeneration.

60. Hagebutte

...reich an Vitamin C, das die Abwehrkräfte stärkt.

61. Vollkorn

Weizen Ballaststoffe, Eiweiß und Zink kurbeln das Immunsystem an.

62. Joghurt

...wirkt sich positiv auf die Darmflora, wo 70 % unseres Immunsystems sitzen, aus

63. Kiwi

...ist optimal zur Krankheitsabwehr dank viel Vitamin C.

64. Vollkornbrot

...enthält Ballaststoffe gegen fremde Bakterien.

65. Rindfleisch

Enthält Eisen und Zink, das Abwehrzellen aufbaut.

66. Kren

Ist reich an bakterienhemmenden Senfölen.

67. Himbeere

Ähnliche Effekte wie Aspirin; fördert die Abwehrkräfte

68. Holundersaft

...enthält fiebersenkendes Vitamin A, Vitamin C und Eiweißstoffe

69. Sanddorn-Saft

...ist besonders reich an Vitamin C.

70. Weizenkeim-Öl

Das in ihm enthaltene Vitamin E hilft dabei, Antikörper zu bilden.

71. Eier

Verbessern die Konzentration dank Lecithin.

72. Hafer

Gilt als wichtigster Energiespender für unser Denkorgan.

73. Lachs

Omega-3-Fettsäuren steigern die Leistungsfähigkeit

74. Curry

Kurkuma wirkt gegen Ablagerungen, die für Alzheimer typisch sind.

75. Rosinen

Der enthaltene Zucker spendet dem Gehirn Energie.

76. Amaranth

Eisen stärkt das Gedächtnis, hält das Gehirn jung.

77. Nüsse

...für bessere Leistung der Gehirn-Botenstoffe

78. Zwiebel

Fördern die Gehirndurchblutung und Sauerstoffversorgung.

79. Linsen

Eiweiß, Ballaststoffe und Lecithin wirken als Kraftquelle.

80. Vollkornnudeln

Energiequelle dank Kohlenhydrate

81. Roggen

...kräftigt Muskulatur und Knochen.

82. Bohnen

...wirkt entzündungshemmend bei Gicht und Rheuma.

83. Champignons

...helfen den Knochen bei der Kalziumeinlagerung.

84. Kefir

Ist kalziumreich und trägt zum Aufbau von Knochenmasse bei.

85. Emmentaler

Sehr kalziumreich, hilft bei der Vorbeugung von Osteoporose.

86. Sprotten

Enthalten viel Vitamin D, das die Knochen stärkt.

87. Sesam

Kalziumreich; gute Alternative zu Milchprodukten

88. Rote Linsen

Kohlenhydrate und Eiweiß kräftigen die Muskulatur und die Knochen.

89. Buttermilch

...fördert dank Kalzium den Aufbau der Knochen

90. Brennesseltee

...wirkt blutreinigend und entzündungshemmend.

91. Reis

...hilft mit Ballaststoffen und Kohlenhydraten gegen Sodbrennen.

92. Mango

...schützt die Darmschleimhaut natürlich.

93. Kohl

Wirkt reinigend auf den Darm.

94. Dill

Reguliert sanft Verdauungsbeschwerden.

95. Ingwer

Seine ätherischen Öle stärken den Magen und fördern die Verdauung.

96. Kümmel

...lindert Blähungen und unterstützt die Darmtätigkeit.

97. Schwarze Johannisbeere

...stoppt Gärungsprozesse und dadurch Koliken.

98. Knollenfenchel

Schützt die Darmschleimhaut.

99. Sauerkraut

...putzt den Darm, fördert ein optimales Darm-Milieu

100. Grünkern

Reguliert die Verdauung dank Magnesium und Phosphor auf natürliche Art und Weise.